Sauerfelder Straße

Totalschaden und drei Leichtverletzte nach Unfall

+
Beide Wagen mussten abgeschleppt werden.

LÜDENSCHEID ▪ Drei Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 12.000 Euro – so lautet die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitag gegen 12.30 Uhr auf der Sauerfelder Straße ereignete.

Nach Angaben der Polizei befuhr ein 69-jähriger Lüdenscheider mit einem Corsa die Sauerfelder Straße bergauf und wollte nach links ins Parkhaus unter dem Forum abbiegen. Auf der Gegenfahrbahn – also in Fahrtrichtung Tunnel – hatte sich ein kleiner Stau gebildet. Nachdem er zunächst einen Wagen hatte passieren lassen, bog er ab und missachtete aber die Vorfahrt einer 47-Jährigen, die auf der zweiten Spur mit einem VW bergab unterwegs war.

Durch den Zusammenprall löste der Airbag in dem VW und die Frontscheibe splitterte. Dadurch wurde die Fahrerin leicht verletzt. Leichte Verletzungen trugen auch der Unfallverursacher und ein Beifahrer davon. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Kurzfristig kam es zu Verkehrbehinderungen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare