"Zurück in die Vergangenheit"

+
Das Team ist wieder auf der Suche nach Kindern, die mitmachen wollen.

Lüdenscheid - „Zurück in die Vergangenheit“ geht es diesmal beim Total-Genial-Musical der Evangelischen Kirchengemeinde Oberrahmede. Das Leitungsteam um Maeva Striewski. Marie Thiessies und Thorben Hohmann hat für das diesjährige Weihnachtsprojekt eine Reise in einer Zeitmaschine zugrunde gelegt.

Sie geben wie immer grob eine Geschichte vor, die die rund 40 Mitarbeitenden nur in verschiedenen Gruppen, wie Schauspiel und Musik mit Leben füllen. Dazu zählen auch die eigenen Lieder, die komponiert werden müssen. Im Mittelpunkt steht ein Kind, das von zuhause ausreißt, weil alle in der Familie sich zu Weihnachten streiten.

Es reist schließlich mit einer Zeitmaschine in die Zeit zu Jesu Geburt nach Bethlehem. Gemeinsam mit anderen Kindern dort entdeckt es, was wirklich hinter Weihnachten steckt. Zurück bei seiner Familie bringt das Kind seine Familie dazu, sich zu vertragen und ein schönes Fest zu feiern.

Gesucht werden nun Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren, die bei der Aufführung im Weihnachtsgottesdienst am Heiligen Abend ab 15.30 Uhr in der Kirche mitwirken wollen. Geprobt wird am dritten und vierten Adventswochenende – und zwar am Freitag, 15. Dezember, von 15.30 bis 17.45 Uhr, am Samstag, 16. Dezember, von 10 bis 18 Uhr, am Sonntag, 17. Dezember, von 12.30 bis 18 Uhr, am Freitag, 22. Dezember, von 15.30 bis 18 Uhr, am Samstag, 23. Dezember, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 24. Dezember, unmittelbar vor dem Weihnachtsgottesdienst von 10 bis 15.30 Uhr.

Mitgebracht werden sollten alte Kleidung, die dreckig werden darf, Hausschuhe undsechs Euro für Materialkosten und Verpflegung. Anmeldungen nimmt ab sofort Thorben Hohmann unter Tel 01 57 / 74 57 25 21, oder per E-Mail an totalgenialanmeldung@gmail.com entgegen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare