Toilette brannte an der Bahnhofsallee in Lüdenscheid

+

Lüdenscheid - Eine mobile Toilettenkabine geriet am Samstagmorgen in Lüdenscheid in Brand. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. 

An der Bahnhofsallee geriet am Samstag, gegen 5 Uhr, eine mobile Toilettenkabine in Brand. Ein Zeuge machte Polizeibeamte auf das Feuer aufmerksam, heißt es im Bericht der Polizei.

Den Beamten gelang es, das Feuer mit eigenen Mitteln zu löschen. Es entstanden mehrere hundert Euro Sachschaden. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen ist von Brandstiftung als Ursache auszugehen.

Einbruch in Entsorgungsfirma

Bislang unbekannte Täter versuchten in der Nacht auf Samstag in einen Entsorgungsfachbetrieb am Römerweg einzudringen.

Hierzu beschädigten sie Teile einer Wellblechwand, so die Polizei. 

Aus unbekannten Gründen ließen sie von der Tat ab. Der Sachschaden wird mit etwa 1000 Euro angegeben.

Hinweise zu beiden Fällen nimmt die Polizei Lüdenscheid unter Telefon 02351/9099-0 entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare