Überstunden lohnen sich: Zertifikate für Schüler

24 Schüler der Theodor-Heuss-Realschule haben das Sprachenzertifikat „Cambridge English for Schools“ erhalten. Leiterin der Arbeitsgemeinschaft war Christiane Kersting (li.)

Lüdenscheid - Sie haben ein gutes halbes Jahr viele Stunden zusätzlich gelernt und am Donnerstag den verdienten Lohn erhalten: das international anerkannte Sprachenzertifikat „Cambridge English for Schools“. 24 Schüler der Theodor-Heuss-Realschule nahmen stolz aus den Händen von Schulleiterin Christiane Langs-Blöink die Urkunde entgegen.

Die Arbeitsgemeinschaft unter Leitung von Christiane Kersting sowie die Sprachförderung orientierten sich am gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen und sind auf dem Sprachniveau B1 angesiedelt.

Geschult und geprüft wurden alle sprachlichen Fertigkeiten gleichermaßen: Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. „Die Teilnahme an der Arbeitsgemeinschaft ist eine sehr gute zusätzliche Vorbereitung auf die Abschlussprüfung am Ende der Jahrgangsstufe 10, ist aber auch geeignet, Schülern den Übergang in eine andere weiterführende Schule am Ende der 10 zu erleichtern“, sagt Christiane Kersting.

Auch in Bewerbungsunterlagen macht sich das „Cambridge Certificate“ gut und erhöht berufliche Chancen. Irina Kromm und Laura Escudero bestanden sogar mit Auszeichnung. - my

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare