Kritik oder Konservierung

+
Bilder wie diese suchen wir für den Fotowettbewerb.

Lüdenscheid - Wer in diesem Jahr am Blende-Wettbewerb teilnehmen möchte, muss sich auf eine Entdeckungstour begeben. Der „Zahn der Zeit – Ästhetik des Verfalls“ lautet das Thema – und danach sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Der „Zahn der Zeit“ nagt an vielem – in den eigenen vier Wänden, im unmittelbaren Umland oder aber in der Ferne. Wehmut kann in den Aufnahmen ebenso verankert sein wie Kritik am Verfall von Bestehendem.

Dabei kann sich das Thema auf die Natur beziehen oder auf Bauwerke, auf den Blick durch die Fensterscheibe oder mit einem Augenzwinkern auf den in den Spiegel. Die Konservierung des Moments für die Nachwelt also, bei der allerdings Ideen eher gefragt sind als die „Politur“ des Fotos am Computer.

Vor Ort belohnen wir die besten drei Foto mit jeweils 200, 100 und 50 Euro, Medaillen und Urkunden. Anschließend werden die besten Bilder weitergeleitet zur Prophoto-GmbH nach Frankfurt. Dort wird noch einmal auf Bundesebene bewertet. In Frankfurt warten hochwertige Gewinne auf die besten Fotografen.

Und in so manchem Jahr wanderte der eine oder andere Preis durchaus in den Märkischen Kreis. So stehen an der Spitze der Gewinne eine kompakte Systemkamera, ein Wandbild-Gutschein, hochwertige Objektive, Bildbearbeitungssoftware, aber auch ein Fotourlaub in Zingst für zwei Personen, Jahresabonnements von Fotofachzeitschriften, Teilnahme an Fotokompaktkursen oder auch Rucksäcke, Fachbücher und Fotopapier.

Teilnehmen kann jeder Hobbyfotograf mit einem Abzug bis A 4-Größe, schwarzweiß oder farbig. Einsendeschluss ist der 2. Oktober. Die Abzüge können in einer unserer Geschäftststellen abgegeben werden. Die Bilder werden nicht zurückgeschickt. Die Bildrechte müssen beim Fotografen liegen, die prämierten Fotos gehen in das Eigentum der Prophoto über. Schön wäre neben Name und Anschrift ein Hinweis, wo und warum das Foto entstanden ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare