Theaterworkshop: Kreativ auf der Bühne

+
Dorothée Scheding und Corinna Hellmann organisieren den Theaterworkshop im Rahmen von „Summer de Luxe“. ▪

LÜDENSCHEID ▪ Einmal gab es ein sozialkritisches Stück, einmal eine Geschichte, die in einer Fantasiewelt spielte, und auch schon „eine Krimi-Action-Komödie mit Liebes-Elementen“. Corinna Hellmann und Dorothée Scheding haben keine Ahnung, welcher Stoff zum Abschluss des Theaterworkshops „Play (g)round“ auf die Bühne kommen wird. Aber eine Vorstellung zum Abschluss soll es auf jeden Fall geben, erklären sie. Die beiden Pädagogik-Studentinnen bieten für die Zeit vom 26. Juli bis 6. August diesen Workshop an – als Teil des Lüdenscheider Ferienprogramms „Summer de Luxe“ quasi als „Sommertheater“.

Von Jahr zu Jahr seien bei den Theaterworkshops immer neue Leute dabei, aber auch Jugendliche, die schon einmal teilgenommen haben. Darauf werden sich Corinna und Dorothée bei den Proben im Jugendtreff Stern-Center auch einstellen, kündigen sie an. „Es gibt ein paar Grundlagenübungen, die immer dabei sind“, sagt Corinna, die seit 2005 bei den Seminaren für Nachwuchsdarsteller im Rahmen von „Summer de Luxe“ mitwirkt. Andererseits werde aber auch immer etwas verändert. Geplant seien auf jeden Fall viele Spiele und Übungen aus der Theaterpädagogik.

Gedacht sei „Play(g)round“ für junge Leute ab 13 Jahren, erklären die beiden Studentinnen. Vorerfahrungen in einer Theatergruppe müsse niemand mitbringen. Jeder solle seine Kreativität einbringen können, betont Corinna, „das Stück wird ja erst noch von allen Teilnehmern selbst geschrieben“. Dabei sollen die Teilnehmer viel mit Improvisationen arbeiten. Ihre Partnerin Dorothée gebe seit mehreren Jahren Unterricht in einer Tanzschule, könne also Tanz-Szenen einüben, wenn das gewünscht werde, meint Corinna weiter. Auch Akrobatik oder Jonglage könnten eingebaut werden: „Wir machen möglich, was da kommt und worauf die jungen Leute Lust haben.“ Als Überraschung werde es einen Aktionstag geben

Der Theaterworkshop „Play (g)round“ läuft in den zwei Wochen vom 26. Juli bis 6. August jeweils von 9 bis 16 Uhr, die Teilnahme kostet 20 Euro. Anmeldeschluss ist am 19. Juli. Anmeldungen nimmt das Jugendkulturbüro Lüdenscheid entgegen (Altenaer Straße 5, Lüdenscheid, Tel. 0 23 51/ 67 31 63), außerdem die städtische Kinder- und Jugendförderung, Rathausplatz 2, Tel. 0 23 51/ 17 13 77, und der Jugendtreff Stern-Center, Altenaer Straße 10, Tel. 0 23 51/38 11 35. Anmeldeschluss ist am Montag, 19. Juli. ▪ axk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare