Teilsperrung am Obi-Baumarkt: Autofahrer müssen Wartezeit einplanen

+
Zu Verkehrsbehinderungen kommt es in diesen Tagen zeitweise auf der Brunscheider Straße.

Lüdenscheid - Mehr Fahrzeit sollten Autofahrer im Bereich des Obi-Marktes ab sofort einplanen.

Zu Verkehrsbehinderungen kommt es in diesen Tagen zeitweise auf der Brunscheider Straße. Der Grund: Die Telekom lässt zwischen dem Obi-Baumarkt und der Straße Am Timberg Glasfaserkabel verlegen. 

Der Fahrzeugverkehr werde für die Dauer der Arbeiten sicher, teils mit Hilfe einer Ampel, an der Baustelle vorbeigeführt, heißt es von Seiten des Fachdienstes Bauservice. 

Da es in Stoßzeiten dennoch zu Rückstaus kommen kann, bitten die Verantwortlichen darum, zusätzliche Fahrzeit einzuplanen. Voraussichtlich bis zum 9. August soll die Maßnahme abgeschlossen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare