Stockender Verkehr im Bräucken

+
Im fließenden Verkehr wurde die neue Linksabbiegespur zu Fressnapf-Filiale und Biomarkt eingerichtet.

Lüdenscheid - Vorwiegend zu Hauptverkehrszeiten kam es zu Wartezeiten im Bereich Bräuckenkreuz. Für den Neubau des Biomarktes und der Fressnapf-Niederlassung an der Bräuckenstraße wurde am Dienstag eine neue Linksabbiegespur eingerichtet.

Dazu wurden beide stadteinwärts führenden Fahrspuren gesperrt und der Verkehr in Richtung Bräuckenkreuz auf nur einer Spur links an der Verkehrsinsel vorbeigeführt. Die Wefelshohler Straße war nur für Rechtsabbieger von der Bräuckenstraße erreichbar, auch das Abbiegen von dort war nur nach rechts erlaubt.

Am Mittwoch entspannt sich die Situation, weil nur in Fahrtrichtung Werdohl ein Fahrstreifen gesperrt wird. Ortskundige Autofahrer sollten diesen Bereich trotzdem meiden. - flo

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare