Fotos mit einfachen Mitteln

+
Anna, Lea, Sarah, Sophie und Tim sowie Thorsten Hering (Sparkasse).

Lüdenscheid - „Manchmal sind wir einfach so drauf los und haben fotografiert, manchmal haben wir gezielt Bilder gemacht“, sagt Lea mit Blick auf 20 großformatige Fotografien, die seit Montag im Foyer der Sparkassenhauptstelle hängen.

Lea, Anna, Tim, Sophie und Sarah bilden eine Foto-AG des SOS Kinderdorfes Sauerland.

Gemeinsam mit Erzieherin Kathrin Specht begaben sich die fünf Teenager ein gutes Jahr lang auf Motivsuche, probierten Frosch- und Vogelperspektiven aus, machten Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung, immer auf der Suche nach dem perfekten Motiv. Dabei herausgekommen ist eine beeindruckende Fotoschau, die bis zum 5. Februar in der Sparkasse präsentiert wird. Überrascht von der Qualität der Bilder zeigten sich auch Thorsten Hering (Sparkassenvorstand) sowie Pressesprecher Kai Pritschow.

Ziel der AG war, mit einfachen Mitteln und ohne eine umfangreiche Ausrüstung gute Fotos zu machen. Nebenbei lernten Tim, Sarah, Lea, Anna und Sophie die Aspekte Bildausschnitt, Perspektive, Licht, Vorder- und Hintergrund kennen. Am Ende entstanden vorwiegend Naturaufnahmen. Jeder der Teenager stellt vier seiner Motive aus.

Die insgesamt 20 Arbeiten sind so dargestellt, wie sie auch fotografiert wurden, ohne die Bearbeitung von Ausschnitt und Farben. Einzig die Tonwerte wurden etwas angepasst.

Gabriele Polle, Leiterin des Kinderdorfes, lobte im Beisein von Erziehern, Freunden und Verwandten den Fleiß der jungen Fotografen, „und dass sie alle über einen so langen Zeitraum bei der Stange geblieben sind“. Mit Kathrin Schlecht habe man eine Erzieherin, die aus dem kreativen Bereich stammt, die mit der Foto-AG ein Projekt für und mit den Kindern umgesetzt habe. Die Foto-AG wird nun mit der Umsetzung anderer Themen ihre Fortsetzung finden.

Die Arbeiten sind während der Öffnungszeiten der Sparkasse zu sehen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare