Literatur zum Frühstück

+
Das Büchereiteam hatte eine Menge lesenswerter Literatur zum Frühstück mitgebracht.

Lüdenscheid - Beim Literaturfrühstück, zu dem das Team der KÖB (Katholischen Öffentlichen Bücherei) von Maria Königin eingeladen hatte, war jeder Platz im großen Saal des Gemeindehauses auf dem Schättekopf besetzt. Bei der Begrüßung wünschte Hannelore Kotzur im Namen des Bücherei-Teams, dem außer ihr Petra Diem, Christel Brombach, Rita Boppert, Brigitte Abel, Ingrid Ashoff, Angela Stuntebeck und Ursula Michalowsky angehören, den vielen Gästen „eine genussreiche Auszeit“.

Das Team, das die Buchpräsentationen vornahm, wurde durch Ileana Beckmann, Leiterin der KÖB in Hagen-Dahl und Rezensentin des Borromäus-Verlags, ergänzt. Sie stellte „Montecristo“ von Martin Suter, einen noch druckfrischen Thriller aus der Welt der Banker, vor. Zudem empfahl sie „Kindeswohl“ von Ian McEwan , „Koala“ von Lukas Bärfuss und „Anders“, ein Buch von Andreas Steinhöfel über das Koma eines Jugendlichen und seine Rückkehr ins Leben. Büchereileiterin Petra Diem nahm sich die DVDs „Monsieur Claude und seine Töchter“, eine französische Familiengeschichte, „Sein letztes Rennen“, eine Geschichte um einen alten Marathonläufer, die DVD „Stein der Geduld“ und „Simon – Jede Familie hat ihr Geheimnis“ vor, ein Buch über den Kriegsausbruch 1939. Zudem stellte sie eine Geschichte über den Widerstand im Warschauer Ghetto 1943 („28 Tage lang“ von David Safier) und das Buch „Radikal leben“ von Cap-Anamur-Gründer Rupert Neudeck vor.

Christel Brombach empfahl die DVD „Gute Geister“ und den Bestseller „Ich bin Malala“ über die pakistanische Kinderrechtsaktivistin und Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai. Brigitte Abel hatte einige Kinderbücher für die Präsentation ausgewählt, darunter „Ich bin Loris“, ein Bilderbuch zum Thema „Inklusion“. Rita Bopperts Wahl war auf die amüsanten Geschichten „Das Rosie-Projekt“ und „Der Rosie-Effekt“ sowie auf Hape Kerkelings „Der Junge muss an die frische Luft“ gefallen. Abgerundet wurde das abwechslungsreiche Programm durch Lesungen von Ingrid Ashoff und Angela Stuntebeck.

Die vorgestellten Publikationen kann man in der Gemeindebücherei im Gemeindehaus auf dem Schättekopf zu deren Öffnungszeiten (sonntags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr und donnerstags in der Zeit von 15.30 bis 17 Uhr) ausleihen oder auch bestellen. - ih

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare