Sachschaden in dreistelliger Höhe

Taxi-Fahrer aus MK rammt Holzzaun - und flieht!

Taxi
+
Der Taxi-Fahrer entfernte sich unerlaubterweise vom Unfallort.

Ein Taxi-Fahrer sorgte am frühen Sonntagmorgen gegen 6.15 Uhr in Lüdenscheid für einen Knall an einem Holzzaun und ergriff im Anschluss die Flucht.

Lüdenscheid- In einer Stichstraße auf der Glatzer Straße wollte der Taxi-Fahrer womöglich wenden. Er befuhr diese Zufahrt und prallte beim Zurücksetzen Richtung Glatzer Straße gegen einen Holzzaun, der beschädigt wurde.

StadtLüdenscheid
LandkreisMärkischer Kreis
Einwohnerzahl 72.313 (Stand: 31.12.2019)

Taxi-Fahrer aus MK rammt Holzzaun - und flieht!

Der Taxifahrer entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. Das Taxi war ein Mercedes mit Kennzeichen MK (Märkischer Kreis). Die Ermittlungen der Polizei wurden umgehend eingeleitet. Der Sachschaden beläuft sich auf 100 Euro. Die Ermittlungen der Polizei wurden umgehend eingeleitet.

Zeugen für Hinweise und der Verursacher werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 23 51 / 9 09 90 mit der Lüdenscheider Polizei in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare