Tauschring-Projekt geht Dienstag an den Start

Vera Krampitz (l.) und Sabine Bomm laden für Dienstag, 18 Uhr, zum Tauschring-Treffen ins Rathaus ein.

LÜDENSCHEID ▪ Jetzt wird‘s ernst: Nach intensiver Vorbereitung geht am Dienstag ab 18 Uhr im Rathausforum das „Tauschring“-Projekt des Awo-Mehrgenerationenhauses (MGH) an den Start. MGH-Leiterin Sabine Bomm und Vera Krampitz, die die Idee dazu hatte, laden Interessierte zu einer Informationsveranstaltung ein. „Wer dem Tauschring beitritt und seine jeweiligen Fähigkeiten zur Verfügung stellt, der investiert Lebenszeit, die gut angelegt ist“, werben die beiden.

Das Prinzip ist einfach: Es geht um den Aufbau einer Dienstleistungsdrehscheibe, um organisierte Nachbarschaftshilfe, die unter dem MGH-Dach organisiert wird. „Ich hasse Fensterputzen, bügel aber gern“, sagt Sabine Bomm, die wie Vera Krampitz natürlich bereits Mitglied des Tauschrings ist. Der Tausch von Dienstleistungen und Kenntnissen untereinander ist nicht auf Gewinn aus, sondern wird mit Awo-Herzen vergütet. Eine Stunde Dienstleistung entspricht 20 Awo-Herzen. Bügelt Sabine Bomm also für jemanden, der im Gegenzug ihre Fenster putzt, haben beide ein ausgeglichenes „Herz-Punkte-Konto“. Die Beispiele gegenseitiger Hilfsmöglichkeiten lassen sich beliebig verlängern.

Wer Mitglied werden möchte, zahlt eine einmalige Aufnahmegebühr von zehn Euro und eine Pauschale für Sachmittel in Höhe von einem Euro pro Monat. Jeder Teilnehmer erhält ein Konto. Das Büro-Team im MGH führt die Konten, sammelt Dienstleistungs-Nachfragen und -Angebote und macht sie bekannt – ob übers Internet unter http://www.tauschen-ohne-geld.de, schriftlich, per Telefon oder bei den monatlichen Tauschtreffen, die jeden 4. Dienstag am Duisbergweg 3 von 18 bis 20 Uhr stattfinden. „Die Kommunikation ist uns auch sehr wichtig“, sagen Vera Krampitz und Sabine Bomm, die Dienstag auf ein reges Interesse hoffen

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare