Tastenmann und Bielefelder Clown Company

Herbstfest in der Alten Schule

+
Der Tastenmann kommt zum Herbstfest.

Lüdenscheid -  Der Tastenmann und die Bielefelder Clown Company gestalten in diesem Jahr das Herbstfest in der Integrativen Kulturwerkstatt Alte Schule. Gefeiert wird am Freitag, 28. September, und Samstag, 29. September, an der Altenaer Straße. Karten für beide Veranstaltungen sind ab sofort im Handel.

Nach seinem ersten Stück „Sinfonia“ feiert der Tastenmann nun mit seinem zweiten Stück im wahrsten Sinne des Wortes „Premiere“. Er verwandelt dementsprechend das Theater in einen Kinosaal. Dafür hat er alles dabei: Leinwand, Filmprojektor und sein Pianoforte. Wie in den guten alten Zeiten lässt er es sich nicht nehmen, seinen eigenen Film selbst musikalisch zu begleiten. Dabei kann allerdings einiges schiefgehen und beschert dem Tastenmann ein Festival der Fettnäpfchen.

Als versierter Musiker und naives Allroundtalent meistert der Tastenmann jedoch jede Hürde mit Bravour. Er nutzt diese gar als Sprungbrett in ungeahnte Höhen und nimmt das Publikum mit bis zum Mond. Beginn der Show ist am Freitagabend um 19.30 Uhr (Einlass: 19.15 Uhr). Ab 18 Uhr ist die Gastronomie geöffnet. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 13 Euro (ermäßigt 9,50 Euro), an der Abendkasse 16 Euro (12 Euro). Karten sind zu haben unter der Rufnummer Tel. 0 23 51/66 11 52, im Ticketshop der Lüdenscheider Nachrichten an der Schillerstraße sowie im Klein Oho im Stern Center.

Tags darauf präsentiert die Bielefelder Clown Company ihr Programm „Döppekoochen und viel Klimbim“. Das Clown-Company-Theater für Erwachsene und Kinder zeigt Poetisches und Energiegeladenes fürs Herz mit den großen Themen des Lebens: Kochen, Heiraten, Telefonieren, Scheitern, Reisen, Leben und Tod. Eineinhalb Jahre lang haben sich die Akteure des „Clown Theater Bielefeld“ auf ihren ersten gemeinsamen Auftritt vorbereitet. Beginn ist um 19.30 Uhr. Karten kosten das Gleiche wie am Abend vorher. Auch am Herbstfest-Samstag ist die Gastronomie geöffnet. Ein Begleitprogramm ist in Planung, aber noch nicht endgültig festgezurrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare