Einbruch in Autobahnmeisterei

Polizei fahndet nach Tankstellen-Räubern

Lüdenscheid - Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die in der Nacht zum Samstag einen bewaffneten Überfall auf die Star-Tankstelle an der Altenaer Straße verübt haben. Zudem brachen am Wochenende Unbekannte in die Autobahnmeisterei und eine Firma an der Bräuckenstraße ein.

Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die in der Nacht zum Samstag einen bewaffneten Überfall auf die Star-Tankstelle an der Altenaer Straße verübt haben.

Mit Küchenmesser bewaffnet

Wie es heißt, betraten die Täter den Kassenraum um 1.42 Uhr. Einer von ihnen hatte ein extrem langes Küchenmesser dabei. Sie zwangen den 36-jährigen Kassierer zur Herausgabe der Tageseinnahmen und flüchteten mit dem Bargeld zu Fuß in Richtung Altena.

Täter waren maskiert

Der bewaffnete Haupttäter ist etwa 1,80 Meter groß, sportlich-muskulös und trug eine schwarze längere Winterjacke, eine helle Trainingshose, schwarze Sneakers, eine schwarze Kapuze und eine Wollmütze über dem Gesicht.

Sein Komplize hat eine ähnliche Figur, trug eine schwarze engere Jacke mit einem auffälligen „G-Star“-Schriftzug auf dem Rücken, eine helle Trainingshose, schwarze Sneakers, eine schwarze Kapuze und eine helle Karnevalsmaske.

Hinweise zu den Räubern nimmt die Polizei in Lüdenscheid unter den Rufnummern 9 09 90 oder 91 99 53 18 entgegen.

Einbruch in die Autobahnmeisterei

Bei einem Einbruch in die Autobahnmeisterei an der Werdohler Landstraße haben bislang unbekannte Täter in der Zeit zwischen Freitag, 13 Uhr, und Samstag, 15.45 Uhr, einen Gesamtschaden von mindestens 10.000 Euro angerichtet.

Laut Polizeibericht stiegen die Einbrecher durch ein eingeschlagenes Fenster in das Verwaltungsgebäude ein und durchsuchten auch eine angrenzende Werkstatt und einen Lagerraum. Dabei beschädigten sie Inventar und klauten einen Receiver sowie diverse Werkzeuge. Außerdem bugsierten sie zwei Dienstfahrzeuge aus der Garage und beschädigten sie dabei.

Einbruch in Firma an der Bräuckenstraße

Für einen Sachschaden in Höhe von mindestens 4000 Euro sorgten Unbekannte zwischen Freitag, 16 Uhr, und Montag, 5.10 Uhr, bei einem Einbruch in eine Firma an der Bräuckenstraße.

Die Kriminellen durchwühlten Büros, demolierten das Display einer Waage und warfen einen Kaffeeautomaten um. Über Art und Umfang der Beute liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0 23 51 / 9 09 90 entgegen. - omo

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare