Tagesbetreuung der Johanniter beginnt früher

LÜDENSCHEID ▪ „Mit frischem Wind ins Neue Jahr“: Unter diesem Motto gibt Angelika Pälmer-Petri, neue Leiterin der Johanniter-Tagespflege an der Philippstraße, eine Neuerung bekannt. Ab dem 1. März wird die Einrichtung nämlich ihre Öffnungszeiten verlängern.

Schon ab 7 Uhr morgens können Menschen, die Pflege bedürfen und deren Angehörige zum Beispiel berufstätig sind, montags bis freitags ihren Tag in der Tagespflegeeinrichtung verbringen, die bis um 17 Uhr geöffnet hat.

Die Einrichtung befindet sich im Wohnkomplex „Lebenswert wohnen“ an der Philippstraße und verfügt über zwölf Tagespflegeplätze. Dort findet man einen Speise- beziehungsweise Aufenthaltsraum mit großer offener Küche, einem Ruheraum, ein sogenanntes Wellness-Badezimmer, drei Toilettenräume und ein Büro. Es gibt einen direkten Zugang zum „Sinnesgarten“. Die Räume sind nach Angaben der Johanniter behindertengerecht und für Rollstuhlfahrer gut zu erreichen. Die Tagespflegegäste werden von Pflegefachkräften versorgt.

Zu den pflegerischen Angeboten zählen zum Beispiel spezielle krankengymnastische Übungen, vorbeugendes Bewegungstraining, Anlegen von Verbänden, Spritzen, medikamentöse Versorgung, Blasentraining und Baden. Angeboten werden Maßnahmen der Rehabilitation wie zum Beispiel Training zur Erhaltung und Wiedergewinnung der körperlichen Beweglichkeit, des Gedächtnisses und der sozialen Fähig-keiten durch spielerische Übungsprogramme (Sitztänze und Sitzgymnastik mit Musikbegleitung, Lern- und Gedächtnisübungen).

Die Gäste singen, malen, töpfern oder basteln miteinander oder feiern gemeinsame Feste. Auf Wunsch kann das Johanniter-Tagespflegehaus auch an einzelnen Tagen in der Woche besucht werden.

Anfahrt und Heimfahrt werden bei Bedarf organisiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare