Tafel-Freude über 3000-Euro-Spende

+
Dieter Rabenschlag freut sich über die 3000-Euro-Spende, die ihm Geschäftsführer Dr.-Ing. Heinz Wesch (l.) und der kaufmännische Leiter, Heinz Pausch (r.), überreichen. -

LÜDENSCHEID ▪ Mit einer 3000-Euro-Spende unterstützt die Phoenix Feinbau GmbH und Co. KG die ehrenamtliche Arbeit der Lüdenscheider Tafel.

„Nach der Einweihung unseres neuen Kompetenz-Centers für Stanz- und Biegeteile und einem fröhlichen Familienfest wollen wir auch an andere denken, denen es nicht so gut geht“, erklärte Geschäftsführer Heinz Wesch gestern bei der Übergabe des Schecks an Dieter Rabenschlag von der Tafel. Für die Tafel als Spendenempfänger habe sich Phoenix Feinbau nach dem Hilferuf des Vereins entschieden. Damit wolle das Unternehmen auch die Leistung der Tafel-Mitarbeiter anerkennen. „Wir danken ihnen für ihr wichtiges ehrenamtliches Engagement“, sagte Wesch. ▪ wok

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare