1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Super-Abi im MK: Bastian Hagenah bekommt Traumnote 1,0

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jan Schmitz

Bastian Hagenah nahm die Glückwünsche von Oberstufenkoordinatorin Stefanie Breitkopf, Stufenleiter Tillmann Klein und Schulleiter René Jaques entgegen.
Bastian Hagenah nahm die Glückwünsche von Oberstufenkoordinatorin Stefanie Breitkopf, Stufenleiter Tillmann Klein und dem kommissarischen Schulleiter René Jaques entgegen. ©  Monika Schrameyer

Im Rahmen der Abiturfeier am 18. Juni zeichnete das Zeppelin-Gymnasium auch seine besten Absolventen aus. Es waren die „mit Abstand Besten“, wie der kommissarische Schulleiter René Jaques mit Hinweis auf die strengen Hygiene- und Abstandsregeln in der Aula betonte. Ein Schüler stach besonders heraus.

Lüdenscheid – Das von der Schule beantragte und vom Ordnungsamt genehmigte Konzept sah keine Gruppenfotos vor, sodass kein einziges Foto des gesamten Jahrgangs oder der Teilgruppen bei der Zeugnisvergabe entstanden ist. Von den drei einzelnen Feiern für die Abiturienten gibt es lediglich Saalbilder.

Insgesamt 73 Schüler machten im Corona-Jahr ihr Abitur am Zeppelin-Gymnasium. 18 von ihnen hatten im Reifezeugnis im Notenschnitt sogar eine eins vor dem Komma. Jahrgangsbester ist Bastian Hagenah, der die Traumnote 1,0 erhielt und für besondere Leistungen in Physik mit einem Buchpreis der deutschen Physikalischen Gesellschaft ausgezeichnet wurde. Für besondere Leistungen in Mathematik bekam er zudem den Buchpreis der deutschen Mathematiker-Vereinigung zugesprochen.

Die weiteren Einser-Abiturienten sind: Simon Eilers (1,1), Francesco Cannizzaro (1,2), Chiara Brandt (1,3), Jael Detering (1,3), Hannes Hagenah (1,3), Darline Schneider (1,3), Maja Leonie Paar (1,5), Anne Charlotte Rische (1,5), Julia Elisa Eickelmann (1,6), Rosanna Lynn Glock (1,6), Merle Nagel (1,6), Katerina Michou (1,7), Jolina Günther (1,8), Eyoueal Olbrich (1,8), Justus Sechtenbeck (1,9) und Dariush Yaghmaie Zadeh (1,9). jiz

Auch interessant

Kommentare