Hansjürgen Wakup (CDU) drängt auf Schilder

Auf der Suche nach der Toilette am Bahnhof

Die öffentliche Toilette am Bahnhof neben der Taxizentrale ist nur schwer zu finden. Es gibt (noch) keine Beschilderung.

Lüdenscheid - CDU-Ratsherr Hansjürgen Wakup hat im Bau- und Verkehrsausschuss auf die mangelhafte Ausschilderung der Toilette am Bahnhof hingewiesen.

„Auf dem gesamten Bahnhofsgelände ist kein Hinweisschild für das Klo zu finden. Für auswärtige Besucher der Stadt ist das nicht zumutbar.“ Nachdem er selbst dann die Toilettenanlage neben der Taxizentrale aufsuchte, seien dort die Türen für „Damen“ und „Herren“ auch nicht gekennzeichnet gewesen. Schließlich habe er eine Herrentoilette vorgefunden, die in einem „gotterbärmlichen Zustand“ gewesen sei. „So geht das nicht“, drängte Wakup auf eine schnelle Lösung der Probleme. „In dringenden Fällen schafft man‘s nicht bis auf die Toilette, wenn man erst so lange suchen muss.“

Edgar Weinert, Fachdienstleiter für Wirtschaftsförderung, Projektsteuerung und Liegenschaften, erklärte, für die WC-Kennzeichnung auf dem Bahnhofsgelände entsprechende Schilder zu besorgen. Für die Toilettenanlage selbst sei allerdings die Zentrale Gebäudewirtschaft (ZGW) zuständig, auch für die Säuberung. Betriebsleiter Frank Kuschmirtz sagte, eine Reinigungsfirma sei mit der Säuberung der Toilette beauftragt. Er werde nochmals Kontakt aufnehmen.

Ausschussvorsitzender Jens Holzrichter (FDP) dankte Wakup für den „aufopferungsvollen Selbstversuch“. Am Donnerstagmorgen war die Toilette jedenfalls blitzblank.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare