Abi-Messe mit Musik, Mode und Make-up

Die Auswahl der Damenkleider für die Abi Style & Fashion-Show übernahm die Marke SinnLeffers.

LÜDENSCHEID ▪ Bereits zum zweiten Mal verwandelte sich die Tanzschule S am Samstagabend zum Laufsteg der zukünftigen Abiturienten. In drei Durchgängen präsentierten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der 2. Abi Style & Fashion-Show Mode, Make-up und inspirierende Frisurentrends.

In diesem Jahr beteiligten sich drei Gymnasien an der Aktion: Neben dem Geschwister-Scholl-Gymnasium waren dies das Zeppelin-Gymnasium und das Anne-Frank-Gymnasium aus Halver. „Für das Casting waren die Schulen selbst verantwortlich“, verrät Visagistin Anke Hansen.

Und so meldeten sich am Ende 13 weibliche und elf männliche Nachwuchsmodels für die große Show auf dem Catwalk in der Tanzschule S. Um die Kür auch ohne große Patzer, Pannen oder Lampenfieber zu meistern, haben die Schülerinnen und Schüler in den vergangenen drei Wochen ein umfassendes Styling-Paket, bestehend aus Mode, Make-up, Frisuren und Laufstegtraining, an die Hand bekommen. Für die passenden Outfits waren die Lüdenscheider Modehäuser SinnLeffers und Strodel & Jäger zuständig. Visagistin Anke Hansen stand den jungen Nachwuchsmodels mit individuellen Make-up-Tipps zur Seite. Und das Team um Hair-Stylist Yves Bubert verpasste allen Laufsteg-Kandidaten einen neuen Haarschnitt.

„Wir wollen den jungen Menschen eine Mode-Plattform bieten und für das besondere Styling sensibilisieren“, so Anke Hansen über die Philosophie der Aktion. Ziel sei es, die Veranstaltung fest zu etablieren und darauf aufmerksam zu machen, dass die Bergstadt alles in Sachen Mode und Styling zu bieten habe. „Wichtig ist, dass der Spaß im Vordergrund steht.“ Während der Bühnenshow bewiesen die Nachwuchsmodels ein sicheres Gespür für die perfekte Pose. Für den reibungslosen Ablauf am Rande der Bühne sorgten die Modeberaterinnen Tanja Pankow und Silke Sobczak. SinnLeffers-Filialleiter Patrick Steidel nutzte die Bühnenshow, um für eine Ausbildung in seinem Unternehmen zu werben. Die Moderation übernahm an diesem Abend Susanne Stadtmüller, die als Gastgeberin die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte und auch die Schülerinnen und Schüler nach ihren Erfahrungen der vergangenen Woche befragte.

In den Pausen sorgte ein Prosecco-Empfang und ein „Walking Buffet“ für die Unterhaltung der Gäste. Auf das große Finale, in dem nochmal alle Models auf den Laufsteg gerufen wurden, folgte die After-Show-Party mit Musik von DJ Indir, brasilianischen Tänzern und dem Trommler Del Sinho.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare