Stromausfall! Stadtteile in Lüdenscheid und Halver lahmgelegt

+
Symbolfoto

Lüdenscheid - In Teilen Lüdenscheids und Halvers blieb es in der Nacht von Montag auf Dienstag dunkel. In vielen Haushalten ging nichts mehr.

Knapp eineinhalb Stunden lang fiel in der Nacht von Montag auf Dienstag im Gebiet um Brügge und Ostendorf der Strom aus. In mehreren Haushalten blieb es ab kurz nach Mitternacht dunkel.

Grund dafür ist wohl ein Kabelfehler in einem 10.000-Volt-Kabel, wie Enervie-Pressesprecher Uwe Reuter auf Nachfrage sagte. Um 0.06 Uhr ging die Fehlermeldung bei Enervie ein. Das Kabel sei eine Verbindung zweier sogenannter Ortsnetzstationen, über die die Haushalte versorgt werden. Der Bereich betreffe Haushalte zwischen der Volmestraße 125 über Ostendorf bis Ostendorf Schule.

Zwar seien einige Haushalte von dem Stromausfall betroffen gewesen, das Gebiet sei aber überschaubar, sagte Reuter. Um 1.25 Uhr sei die Versorgung wieder hergestellt gewesen, "wir schalten dann auf einen anderen Versorgungsweg um".

Was die genaue Ursache für den Ausfall war, sei bislang noch nicht geklärt. "Wir werden jetzt nachschauen und das Problem beheben", sagte Reuter. Die Stromversorgung sei bis dahin aber gesichert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare