Streusalz zu Ferienbeginn

+
Unmittelbar neben der Grillkohle ist das Streusalz zu finden. ▪

LÜDENSCHEID ▪ Das dürfte es in Lüdenscheid auch noch nicht gegeben haben: Mitten im Hochsommer kann man sich in den Filialen der Supermarktkette „Kaufpark“ mit Streusalz eindecken. Eingedenk der Salzknappheit im vergangenen Winter gar keine so abwegige Idee. Von Christina Grégoire

Das Wetter lässt zwar seit Wochen stark zu wünschen übrig, keine Frage – aber müssen wir wirklich Ende Juli mit Glatteis rechnen? „Nein, nein, ganz so schlimm ist es nicht“, lacht der Filialleiter des Kaufparks an der Schützenstraße, namentlich nicht genannt werden möchte. Seit ein paar Tagen bietet er aber im Eingangsbereich seines Supermarkts Mengen von Streusalz zum Verkauf an und erregt damit einiges Aufsehen.

Kurioserweise steht das Streusalz unmittelbar neben der Grillkohle, die Blumenerde wurde dafür auf die Freifläche vor dem Geschäft verbannt. „Naja, Grillen ist ja auch im Winter möglich, warum sollte im Sommer kein Streusalz verkauft werden“, fragt der Filialleiter grinsend. „Wir haben auch schon einige Säcke verkauft“, bestätigt Kassiererin Cornelia Wilde. „Gerade die 50-Kilo-Säcke laufen gut.“

Während die einen Kunden zupackten und für den Winter vorsorgten, meinte ein anderer Kaufpark-Kunde lächelnd: „Das kommt jetzt ein bisschen spät – was bin ich im letzten Winter hinter Streusalz hergelaufen…“

„Um diesem Engpass entgegenzuwirken hat die Rewe-Handelsgruppe bereits größere Mengen eingekauft“, bestätigte Jens Grote von der Abteilung Marketing. „Alle 125 Kaufpark-Filialen wurden bereits vorletzte Woche mit Streusalz beliefert, für die Hochburgen im Sauerland wurden größere Mengen vorgesehen, als für die Filialen in schneeärmeren Regionen wie beispielsweise Hagen“, so Grote. „Die Produzenten sind nicht darauf ausgerichtet, solche riesige Mengen, wie sie letztes und auch vorletztes Jahr benötigt wurden, spontan im Winter liefern zu können. Aus diesem Grund hat Kaufpark vorgesorgt.“

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare