Strenge Regeln

Märkische Kliniken lassen Besucher wieder rein - eine Person, alle drei Tage

+
Ab heute sind erstmals wieder Besuche erlaubt.

Lüdenscheid – Die Lockerungen im Hinblick auf das Corona-Virus wirken sich auch auf die Besuchsregelungen in den Märkischen Kliniken aus. Ab heute sind erstmals wieder Besuche erlaubt – unter Einhaltung folgender Regeln, die sich an den Vorgaben des Landes NRW, des Robert-Koch-Institutes sowie des Gesundheitsamtes orientieren:

Eine Besuchserlaubnis erhält nur die Person, die bei der Aufnahme benannt wurde. Konnte diese am Aufnahmetag nicht angegeben werden, besteht die Möglichkeit, dies telefonisch nachzuholen (täglich von 12.30 bis 15.30 Uhr unter Tel. 0 23 51/46 27 00).

Jeder Patient darf alle drei Tage den festgelegten Besucher empfangen. Der Aufnahmetag zählt dabei nicht mit. Kann ein Besuchstermin nicht wahrgenommen werden, ist kein Ersatztermin möglich.

Die Besuchszeit ist täglich von 16 bis 19 Uhr und beträgt maximal eine Stunde pro Besuch und Patient.

Auf der Internetseite der Klinikums finden Besucher ein Formular, das sie am Besuchstag vollständig ausgefüllt mitbringen müssen.

Besucher müssen sich am Haupteingang melden, wo ihre Angaben abgeglichen werden sowie kontaktlos die Körpertemperatur gemessen wird. Vor Betreten des Krankenzimmers müssen Besucher sich auf der Station anmelden.

In den Patienten-Zimmern ist nur ein Besucher pro Patient zur gleichen Zeit möglich. Kinder unter 14 Jahren dürfen nicht als Besucher ins Krankenhaus.

Wer Fieber, Husten, Schnupfen oder andere Krankheitssymptome aufweist, darf das Gebäude nicht betreten. Während des Besuchs muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Beim Betreten und Verlassen von Gebäude und Zimmer müssen die Hände desinfiziert werden. Der Mindestabstand ist einzuhalten. Jeglicher Körperkontakt mit dem Patienten ist untersagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare