Kita-Streik in Lüdenscheid: 60 Streikende zur Demo

+
Aufbruchstimmung: Rund 60 Beschäftigte des Sozial- und Erziehungsdienstes fuhren gestern von Lüdenscheid aus zur Demo nach Hagen.

LÜDENSCHEID -  Der Streik im Sozial- und Erziehungsdienst ist in vollem Gange. Am Mittwoch nun fuhren rund 60 Angehörige dieser Berufsgruppen vom Lüdenscheider Bahnhof aus per Bus zur Demonstration nach Hagen.

Neben den Erzieherinnen und Erziehern der kommunalen Kitas in Lüdenscheid hatte Verdi dabei auch die bei Stadt und Kreis beschäftigten Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen zu der Aktion aufgerufen. Derweil läuft in den Bergstädter Kindertagesstätten der Notbetrieb weiter.

Eine Einigung zwischen den Parteien ist übrigens nicht in Sicht. Die Worte einen Mitfahrers am Mittwoch: „Wir wollen ja eigentlich nicht streiken, aber die Arbeitgeber bewegen sich bisher kein bisschen.“ - dt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare