Montag geht es los

Straße in Lüdenscheid: Ab Montag Bauarbeiten und Parkverbot

+
Schilderwald (Symbolbild). 

Lüdenscheid – Mit einer Ampelanlage wird der Verkehr ab morgen an dieser Straße in Lüdenscheid geregelt. Grund sind Tiefbauarbeiten. 

Die Enervie Vernetzt GmbH führt ab Montag, 17. Juni, Tiefbauarbeiten im Bereich Versestraße durch. Im gesamten Baubereich (Hausnummern 34 bis 42) gilt ein Parkverbot. Zudem wird der Verkehr auf Höhe der Baustelle durch eine Ampelanlage geregelt.

Hintergrund sei die Erneuerung von 400-Volt-Stromleitungen sowie der Neubau und die Umbindung einiger Hausanschlüsse, teilt das Unternehmen mit. Damit werde die Versorgungssicherheit vor Ort auf den neuesten Stand gebracht. 

Die Baumaßnahme soll voraussichtlich bis Ende Juli 2019 andauern. Konkret sollen auf einer Länge von rund 150 Metern auf der Versestraße zwischen Hausnummern 34 und 42 die bestehenden Stromleitungen durch neue ersetzt werden. 

Hierfür werde unter anderem auch ein Graben ausgehoben. „Für mögliche Behinderungen im Zuge der Arbeiten bitten alle an der Maßnahme beteiligten Unternehmen daher schon jetzt um Verständnis“, schreibt Enervie Vernetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare