Es tut sich was

Sterncenter: So wird es nach der Sanierung aussehen

+
Mehr Farbe bringt die Folierung an den Balkonsockeln ins Spiel. 

Lüdenscheid - Wo vor einigen Wochen noch ein Brunnen stand, befindet sich derzeit ein Kran. Er zeigt: Im Stern-Center tut sich etwas. Der geplante Umbau läuft auf Hochtouren. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft wird noch nicht alles fertig sein, aber voraussichtlich ein Großteil.

Im gesamten Einkaufszentrum sollen schönere, modernere und vor allem mehr Sitzflächen entstehen, denn das war das Ergebnis einer Kundenbefragung. Anfang bis Mitte Dezember sollen die Möbel geliefert werden. Das Besondere: Während zuvor einzelne Bänke um Säulen drapiert waren, sollen jetzt größere und gemütlichere Lounge-Bereiche geschaffen werden. Das Ziel ist, eine Wohnzimmer-Atmosphäre in einigen Bereichen zu schaffen. 

Dazu soll auch die passende Beleuchtung beitragen, die sich vom übrigen Einkaufszentrum abhebt. Abgerundet wird das Angebot durch eine Stromversorgung und USB-Ladestationen für das Smartphone.

Echte Pflanzen soll es auch wieder im Stern-Center geben, allerdings nur da, wo genügend Tageslicht hinkommt. „Wir prüfen derzeit, wo Kunstpflanzen nötig sind, weil es zu dunkel ist und wo echte möglich sind“, sagt Center-Manager Daniel Dalsasso. Die Bäume im Erdgeschoss wurden bereits vor einiger Zeit entfernt.

Auch die Rolltreppe ist mit dem Logo SCL für Stern-Center-Lüdenscheid foliert. 

An dem einen oder anderen Platz sind die Neuerungen im Stern-Center bereits zu erkennen. So sind die Bodenarbeiten fertiggestellt. Der Belag wurde an einigen Stellen erneuert und erstrahlt jetzt in Holzoptik. Für diese Bereiche sind auch die Loungemöbel vorgesehen. Zudem wurde der Brunnen im Untergeschoss entfernt. „Er war nicht mehr schön, sondern veraltet und sehr wartungsintensiv“, sagt Daniel Dalsasso.

Dafür befindet sich im Untergeschoss in der Nähe des ehemaligen Brunnes vorübergehend die Kundeninformation. Die soll bis Ende des Monats an der alten Stelle im Erdgeschoss wieder neu gebaut werden – allerdings dann auch barrierefrei. Dazu gibt es ein Fenster zum Schieben, für Kunden im Rollstuhl. Ins Auge fällt auch die neue orangefarbene Folierung an den Balkonsockel und an der Rolltreppe mit dem Logo SCL für Stern-Center Lüdenscheid. Die Buchstaben sind ineinandergeschwungen, ähnlich wie bei der Marke Louis Vuitton.

Eine neue Beleuchtung ist ebenfalls geplant mit Tageslichtlampen und bunten Pendellampen, die in unterschiedlichen Höhen in den Lichthöfen angebracht werden sollen.

Wo vor einigen Wochen noch der Brunnen stand, befindet sich derzeit ein Kran. 

Besonders freuen können sich die jungen Besucher über eine Kinderspielfläche im Untergeschoss zwischen den Ladenlokalen von Family und Nanu Nana. Ein bisschen gedulden müssen sich die Kinder aber noch, diese wird erst 2020 kommen. Allerdings können sich die Kinder bis dahin auch im Ladenlokal der Phänomenta im ersten Obergeschoss beschäftigen, denn diese stellt dort aus, bis es einen neuen Mieter gibt. Ein Blickfang wird mit Sicherheit das neue 3D-Wegeleitsystem im Eingangsbereich. An einem Tablet-Tisch können Shops und einzelne Produkte gesucht werden. Darüber hinaus ist vor dem Beginn des Weihnachtsgeschäfts geplant, die alten gelben Hinweisschilder gegen eine neue Beschilderung auszutauschen. Das soll der besseren Orientierung dienen.

Umbau im Stern-Center

Zwischen den Geschäften von Jack & Jones und Fielmann wird zukünftig die neue, deutlich größere und mit Tageslicht ausgestattete Toilettenanlage für Kunden zu finden sein. Neben den Herren- und Damentoiletten wird in einem Extraraum zudem ein Wickelraum untergebracht und sich damit – anders als bisher – auf derselben Etage befinden. 

Einen genauen Termin, wann die Anlage fertig sein wird, gibt es noch nicht.Der Center-Manager erklärt, dass die Anlage entweder Anfang Dezember eröffnet wird und ein klarer Cut gemacht werde, sodass die alte Toilettenanlage ab dann geschlossen ist oder aber, wenn die Eröffnung erst im Weihnachtsgeschäft möglich ist, kurzfristig beide Anlagen für die Kunden geöffnet seien sollen, bis es zur Schließung der alten kommt.

An dieser Stelle wird zukünftig ein Tablet-Tisch stehen, an dem Shops und einzelne Produkte gesucht werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare