Polizei Lüdenscheid ermittelt

Im Stern-Center: Frau geht zur Kasse - beim Bezahlen folgt der Schock

Geld
+
Die Frau wollte bezahlen. Dann fuhr ihr der Schreck in die Glieder. 

Lüdenscheid - Ärgerliches Ende einer Shopping-Tour im Stern-Center. Die Kundin hatte die Waren schon an die Kasse gebracht. Beim Bezahlen folgte der Schock. 

Am Wochenende ist Shopping-Zeit. Gerade das Stern-Center in Lüdenscheid ist ein beliebtes Ziel für eine Einkaufstour. Auch eine Frau aus Lüdenscheid verfolgte diesen Plan. Am Ende des Tages musste sie allerdings die Polizei rufen. Was war passiert?

In einem Geschäft brachte die Frau Waren zur Kasse. Als die Verkäuferin ihr den Preis nannte, ging es ans Bezahlen. Die Kundin griff dorthin, wo sie ihre Geldbörse immer aufbewahrt - in ihre Handtasche. 

Der Schreck fuhr der Frau sofort in die Glieder, denn in der Handtasche fand sie das Portemonnaie nicht. Sie war sich sofort sicher, dass sie bestohlen wurde. Sie versuchte die letzten Minuten zu rekonstruieren und erinnerte sich, dass sie in einem Modegeschäft im Stern-Center angerempelt worden war. 

Der genaue Ort des Diebstahls ist laut Polizei aber unbekannt. Für die Frau (73) war der Tag gelaufen. Sie informierte die Polizei und erstattete Anzeige. In dem Portemonnaie befanden sich Ausweise, Bargeld und diverse Kundenkarten.

Die Polizei Lüdenscheid hofft auf Hinweise. Zeugen melden sich unter Tel. 02351/90990. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare