Stern-Center: Ex-Fläche von Wehmeyer wieder vermietet

Center-Manager Kai Ehlers.

LÜDENSCHEID ▪ Nach rund zwei Jahren Leerstand soll die Wehmeyer-Fläche im Stern-Center wieder belegt werden: Ab 1. März zieht dort das Geschäft „Seasons“ ein, wie Center-Manager Kai Ehlers auf Anfrage bestätigte. Seasons ist bereits im Mülheimer Rhein-Ruhr-Center der Management-Gesellschaft ECE vertreten. Das Sortiment dieses Anbieters reicht demnach von Saisonartikeln zu Ostern oder Weihnachten bis hin zu praktischen Helfern für den Haushalt. In Lüdenscheid soll laut Ehlers zudem eine große Gartenmöbel-Ausstellung hinzukommen, bei der komplette Sets zu Preisen zwischen 199 und 1999 Euro angeboten würden.

Ab März gelte der neue Mietvertrag, der die gesamte Fläche von 2700 Quadratmetern umfasse. Noch vor Ostern wolle „Seasons“ eröffnen. Gesucht würden dafür jetzt auch Mitarbeiter – Interessenten können sich auch beim Center-Management in Lüdenscheid melden, sagte Ehlers.

Mit dem Einzug werde auch die Zeit des „Löwengangs“ ein Ende haben. Dieses Provisorium aus Stoff und Stangen führt seit einigen Monaten mitten durch die ehemaligen Wehmeyer-Räume ins Center. Es war angesichts der länger als erwartet andauernden Leerstandphase auf Drängen der Stadt eingerichtet worden. Sie besitzt für den Durchgang quer durch die Ladenfläche ein öffentliches Wegerecht.

Mit „Seasons“ werde dieser Eingang künftig wieder ab 10 Uhr geöffnet, sagte der Center-Manager. Zuletzt war dies morgens früher geschehen. Doch vertragsgemäß könne der Weg nun erst wieder mit der Öffnung des Geschäfts gangbar gemacht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare