Der verräterische Körper: Ein Trainer erzählt

Stefan Verra wird im Kulturhaus referieren. Der Eintritt kostet 45 Euro.

LÜDENSCHEID - Geht es um das Thema Körpersprache, ist derzeit vor allem ein Name in aller Munde: Stefan Verra. Am Dienstag, 18. September, ist der erfolgreichste deutschsprachige Körpersprache-Trainer auf Einladung des Marketing-Clubs Südwestfalen zu Gast im Kulturhaus.

Ab 19 Uhr gibt der Profi Einblicke in die – oft unfreiwillige – Kommunikation des Körpers. Tickets für diesen Abend sind ab sofort erhältlich.

Jeder spricht sie – und doch beherrscht kaum einer die Körpersprache perfekt. Einige Geheimnisse lüftet Stefan Verra an diesem Abend, der unter dem Motto „Was macht mein Körper und warum weiß ich nichts davon?“ steht. „Innerhalb von 250 Millisekunden, noch bevor in der zwischenmenschlichen Kommunikation auch nur ein Wort gesprochen wird, haben wir uns bereits ein Bild vom Gegenüber gemacht“, weiß Stefan Verra. Was jeder dem Bild des anderen entnehmen, und wie jeder sein eigenes Bild bestimmen kann, sind zwei der Themen des Abends. Es ist ein Sonderclubabend des Marketing-Clubs Südwestfalen, der damit zu Gast im Kulturhaus ist. Was Marketing mit Körpersprache zu tun hat, liegt für MC-Präsident Willi Denecke auf der Hand: „Körpersprache entscheidet Karrieren, verbindet Frauen und Männer, ist ein exzellenter Verkäufer - kurz: Körpersprache bewegt jeden.“

Das hat der Marketing-Club bereits im vergangenen Jahr gesehen. Da war Stefan Verra schon einmal als Referent zu Gast – und begeisterte über 500 Zuschauer. Vielfach wurde der Wunsch geäußert, den Profi der nonverbalen Kommunikation noch einmal einzuladen. Genau das macht der MC an diesem Abend mit Hilfe der Sparkasse Lüdenscheid. Die Besucher – egal, ob sie zum ersten oder schon zum zweiten Mal dabei sind – erwarten sofort umsetzbare Tipps, wie ihre Körpersprache die Grundlage für den eigenen Erfolg werden kann und die Bedeutung der gesagten Worte unterstreicht. Mit vollem Körpereinsatz und italienischem Temperament lässt Stefan Verra dabei auch gekonnt wissenschaftliches Know How einfließen. Seine „Sprach-Tipps“ spielt er mit einem Augenzwinkern so authentisch vor, dass sein Publikum bisweilen nicht weiß, ob es sich in einem Seminar oder im „wirklichen Leben“ befindet.

Alle diejenigen, die mehr über ihre Körpersprache wissen möchten, können zu der offenen Veranstaltung kommen. Karten für den Abend mit Stefan Verra gibt es zum Preis von 45 Euro (für Schüler und Studenten 20 Euro) beim Marketing-Club Südwestfalen, c/o Pfiffikus-Agentur, Telefon 0 23 52 / 54 02 00, E-Mai info@mc-suedwestfalen.de sowie über die Internetseite unter www.mc-suedwestfalen.de.

Stefan Verra wurde 1973 geboren. Er lebt in Wien und Niederösterreich, ist verheiratet und hat zwei Söhne. Er verfügt über zwei abgeschlossene Musikstudien und ist seit zehn Jahren Berufs-Musiker (Studio/Live). Bis 2007 war er selbständiger Unternehmensleiter eines führenden deutschsprachigen Trainingsinstituts, seit 2008 selbständiger Vortragender und Trainer fur Körpersprache.

Stefan Verra trainiert Unternehmen wie T-Mobile, Pfizer, ORF, Europäisches Forum Alpbach, Dyson, KCI, Österreich Werbung, Epamedia, Bayer, Hartl Haus, Media Markt/Saturn, österreichische und tschechische Nationalparks, Wirtschaftskammer Österreich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare