Besondere Feier: Umbau (fast) fertig

Stars im Stern-Center: Diese vier Promis kommen nach Lüdenscheid

+
Vier Prominente werden am 21. März zum "Tag der Stars" im Stern-Center erwartet. 

Lüdenscheid - Der Umbau des Stern-Centers ist fast abgeschlossen. Das will das Center-Management mit einem großen Fest feiern. Mit dabei sind vier Prominente, die Lüdenscheid kennen. 

"Es wird eine Aktion, wie sie Lüdenscheid und das Stern-Center noch nicht gesehen hat. Es kommt diesmal nicht nur ein Promi, sondern es sind vier gleichzeitig", sagt Center-Manager Daniel Dalsasso und rührt kräftig die Trommel für den "Tag der Stars". 

Umbau im Stern-Center ist zu 90 Prozent fertig - Das wird gefeiert

"Wir machen eine große Party, um den Umbau, der zu 90 Prozent fertig ist, gebührend zu feiern", kündigt Dalsasso an. Termin ist Samstag, 21. März. Neben zahlreichen Aktionen, Modenschauen, Geschenken und Gewinnspielen im gesamten Stern-Center stehen an diesem Tag ab 13.30 Uhr die prominenten Gäste im Vordergrund. 

Giovanni Zarrella

Bei der Auswahl habe das Center-Management darauf geachtet, dass die Prominenten ein sauberes Image haben und alle schon im Stern-Center oder an anderer Stelle in der Stadt Lüdenscheid zu Gast waren, sagt Daniel Dalsasso. Denn: "Wir wollen mit ihnen auch über den Umbau im Center sprechen."

Das sind die Stars, die am 21. März im Stern-Center erwartet werden: 

  • Giovanni Zarrella: Der 41-jährige Giovanni Zarrella ist Musiker und Fernsehmoderator. Bekannt wurde er als Sänger der Band Bro’Sis.
    2019 schaffte er ein beeindruckendes Comeback mit seinem Album La vita è bella, das in diesem Jahr zudem als Gold-Version aufgelegt wurde. La vita è bella kam in Deutschland bis auf Platz 2 der Charts. 
  • Jana Ina Zarrella: Die 43-jährige Ehefrau von Giovanni arbeitet als Moderatorin und Model. Sie ist häufiger Gast in verschiedenen Fernsehformaten. Zuletzt nahm sie ein Duett mit ihrem Ehemann auf. Sie ist die einzige, der vier Stars, die noch nicht in Lüdenscheid zu Gast war. 
Jana Ina Zarrella
  • Paul Janke: Der 38-Jährige wurde als "Der Bachelor" bekannt. 2012 war er Protagonist in der zweiten Staffel des RTL-Formats. Laut Wikipedia war Janke seitdem regelmäßig in diversen Fernsehsendungen zu sehen und veröffentlichte mehrere Singles als Sänger und Produzent. Paul Janke verteilte 2017 schon einmal Rosen im Stern-Center. 
Paul Janke
  • Oli P.: Der 41-Jährige Oliver Petszokat tritt unter seinem Künstlernamen Oli.P auf. Bekannt wurde er durch seine Rolle in der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Mit dem Song "Flugzeuge im Bauch" stürmte er 1998 die Charts. Heute tritt er auch als DJ auf - zuletzt in der Schützenhalle und im Brauhaus in Lüdenscheid. 

Das vorläufige Programm sieht um 13.30 Uhr die Eröffnung des "Tags der Stars" durch Bürgermeister Dieter Dzewas und Center-Manager Daniel Dalsasso vor. Ab 14 Uhr gibt Oli P. ein Live-Konzert mit anschließender Autogrammstunde

Oli P. 

Ab 15 Uhr verteilt Bachelor Paul Janke Rosen an die Stern-Center-Kundinnen. Um 17 und 19 Uhr gibt es zwei Konzerte mit Autogrammstunde von Giovanni und Jana Ina Zarrella. Jana Ina Zarrella gibt zudem Beauty-Tipps. 

Der Eintritt ist frei. Die Geschäfte sind geöffnet. 

Giovanni Zarrella im Stern-Center

Party mit Oli P. im Brauhaus Lüdenscheid, Teil 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare