Stadtwerke: Mehr für Strom, Gas konstant

+

Lüdenscheid - Die Stadtwerke Lüdenscheid halten trotz leicht gestiegener Beschaffungskosten und Netznutzungsentgelte die Gaspreise für ihre Kunden über den Jahreswechsel hinaus konstant. Zum 1. Januar wird es allerdings eine, wie es heißt, „abgemilderte“ Strompreiserhöhung für Privat- und Geschäftskunden in den Grundversorgungs- und Sondertarifen geben.

Das ist der Kern einer Mitteilung der Stadtwerke. Als Hauptgründe für die Preissteigerung werden die Förderung erneuerbarer Energien und steigende Netznutzungsentgelte genannt. Gesunkene Beschaffungskosten der Stadtwerke – dank einer optimierten Beschaffungsstrategie und gefallener Börsenpreise – milderten die Strompreiserhöhung ab, heißt es weiter.

Die Stadtwerke weisen ausdrücklich darauf hin, dass Steuern sowie staatliche Abgaben und Umlagen inzwischen mehr als 50 Prozent des Strompreises ausmachten. Angesichts dieser Entwicklung empfehlen die Stadtwerke ihren Kunden, ihre Abschlagzahlungen zu erhöhen und das Beratungsangebot zu nutzen. Alle betroffenen Kunden würden noch schriftlich informiert.

Die Preissteigerungen sind laut Stadtwerke unterschiedlich. Beispielsweise erhöhten sich die monatlichen Kosten für einen Kunden im Grundversorgungstarif „Komfort Strom“ mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 3 500 kWh um 2,46 Euro (brutto) oder etwa 2,87 Prozent.

Informationen dazu gibt’s im Energietreff am Rathausplatz 21, im Netz unter www.stadtwerke-luedenscheid.de und per E-Mail unter servicecenter@swls. Zudem stehen kostenfreie Service-Hotlines für Privatkunden unter 0800 /1571000 und für Geschäftskunden unter 0800 /15712 00 zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare