Winterdienst soll eingeschränkt werden

+
Verbindungswege sollen künftig weniger geräumt werden.

LÜDENSCHEID - Vorsicht Glatteis! So könnte es im Winter künftig vermehrt an Verbindungswegen für Fußgänger im Stadtgebiet heißen. Denn die Stadt will, dass der Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetrieb Lüdenscheid (STL) künftig den Winterdienst auf solchen Wegen stark einschränkt.

60 000 Euro jährlich sollen damit eingespart werden. Die Reinigung von Gehwegen vor städtischen Grundstücken soll ebenfalls heruntergefahren werden. Der Einspareffekt hierfür ist im Haushaltssicherungskonzept noch nicht beziffert. - hgm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare