35. Stadtfest läuft auf vollen Touren

LÜDENSCHEID ▪ Alle Plätze sind voll, alle Bühnen und Stände umlagert, es herrscht tolle Stimmung in spätsommerlicher Wärme: Die 35. Auflage des Stadtfestes kann Organisator Wolfgang Löhn schon jetzt als vollen Erfolg verbuchen – nicht nur, weil er für sein eingelöstes Versprechen, dass es „T-Shirt-Wetter“ geben würde, von Bürgermeister Dieter Dzewas mit einem T-Shirt belohnt wurde. Je später der Abend, desto dichter wurde das Gedränge – und jetzt, kurz vor Mitternacht, geht der Stadtfestsamstag erst in die Vollen.

Dzewas begrüßte um 16 Uhr auf der Rathausplatzbühne die angereisten Gäste aus den Partnerstädten Romilly, Brighouse und Myslenice besonders herzlich. Dann ging‘s rund – mit über 90 Bands, Tanz- und Helfergruppen, die auf den drei Bühnen und den zahllosen Ständen das immer zahlreicher werdende Publikum verwöhnten. Ein Stadtfest-Baby gibt es auch: Herzlichen Glückwunsch an Oliver Fröhling, dessen Frau Andrea um 6.32 Uhr die kleine Anna Sophie auf die Welt brachte! Der stolze Vater stand am Abend bereits wieder am Stand der Ev. Johanneskirche, um pflichtgemäß Crepes zu backen – und konnte sich vor Gratulanten kaum retten.

Die Stadtfestbesucher, es sind zehntausende, kommen von Nah und Fern, ganze Familientreffen werden hier gefeiert – wie bei Sylvia Theodoridis, deren Lüdenscheider Familie ein gutes Dutzend Verwandte aus Köln begrüßte – selbstverständlich am Pontiakos-Stand: „Es ist einfach toll hier!“, strahlte sie.

Am Sonntag geht‘s weiter – auch mit dem großen Stadtfest-Flohmarkt. dazu schon jetzt viel Vergnügen!

Rubriklistenbild: © Foto: Baumann

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare