Rechtzeitig an Verlängerungen denken

Gebühren für bereits überzogene Leihfristen laufen weiter: Stadtbücherei an Ostersamstag geschlossen

Am Ostersamstag laufen keine Leihfristen ab.

LÜDENSCHEID – Am Samstag vor Ostern, 20. April, bleibt die Stadtbücherei Lüdenscheid geschlossen. An diesem Tag laufen keine Leihfristen ab, teilt das Team mit. Jedoch werden für bereits überzogene Leihfristen die Gebühren weiter berechnet.

Daher empfiehlt die Stadtbücherei, rechtzeitig an Leihfristverlängerungen zu denken. Diese sind in den meisten Fällen über die Homepage der Stadtbücherei www.stadtbuecherei-luedenscheid.de möglich.

 Bücher und andere Medien können auch über die Feiertage zurückgegeben werden: Dafür gibt es einen großen Rückgabe-Briefkasten rechts vom Eingang in der Seitenwand des Hauses. Allerdings werden diese Rückgaben erst am Dienstag, 23. April, gebucht. Unter www.onleihe24.de kann man mit einem gültigen Stadtbücherei-Ausweis auch an den Feiertagen und rund um die Uhr Medien ausleihen und herunterladen. 

Ab Dienstag, 23. April, ist das Stadtbücherei-Team am Graf-Engelbert-Platz 6 wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten (Dienstag bis Freitag 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr, Samstag 10 Uhr bis 13 Uhr) für alle Besucher da.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare