Neue Parkplätze werden gebaut

Parkplatz-Not am Krankenhaus: Klinik-Leitung gibt strenge Anweisung an Mitarbeiter

+
Die alte Minigolf-Anlage an der Sportklinik wurde eingeebnet und als Parkplatz hergerichtet.

Lüdenscheid - Parkplatz-Not an der Sportklinik Hellersen: Die Klinikleitung reagiert mit zwei Maßnahmen - dem Bau neuer Parkplätze und einer Anweisung an die Mitarbeiter. 

Die Sportklinik Hellersen schafft Raum für Neues. Grund ist die Übernahme der Klinik für Schmerztherapie des mittlerweile geschlossenen Marienhospitals in Letmathe. 21 Mitarbeiter um Chefarzt Dr. Wolfgang Welke setzen ihre Arbeit nach dem Wechsel nun in Hellersen fort. 

Offizieller Start der neuen Abteilung war der 1. Januar in den renovierten Räumlichkeiten im Haus 2. Seitdem wurden 80 Patienten in der Klinik für Schmerztherapie stationär aufgenommen, teilte Sportkliniksprecherin Sarah Pawlik auf Anfrage mit. Zusätzlich zählte das Krankenhaus rund 550 ambulante Kontakte.

Mehr Mitarbeiter und mehr Patienten benötigen auch mehr Platz. Deshalb räumt die Klinikleitung die siebte Etage im Haus 2 und zieht in das Gebäude der Arag-Versicherung direkt an der Paulmannshöher Straße. Außerdem werden neue Parkplätze auf dem Gelände geschaffen. 

Dafür wurde die in die Jahre gekommene Minigolf-Anlage abgebaut und zunächst eingeebnet. DieMinigolfer des MC 62 Lüdenscheid hatte die Klinik zuvor über die Maßnahme unterrichtet. Sie waren zuletzt die einzigen Nutzer der Freizeitanlage. Für Patienten und Besucher hielt die Sportklinik schon seit Jahren keine Schläger und Bälle mehr vor. 

Nach Angaben von Sarah Pawlik werden nach Abschluss der Arbeiten 30 zusätzliche Parkplätze für Mitarbeiter und Besucher zur Verfügung stehen. Die Maßnahme sei dringend geboten. Pawlik: „Das Haus ist voll. Zu Jahresbeginn musste man teilweise warten, bis ein Parkplatz frei wurde. Das hatten wir bislang nie.“ 

Um Patienten und Besuchern lange Wege zu ersparen, hat die Klinikleitung zudem die Mitarbeiter angewiesen, keine Parkplätze mehr in der Nähe der Eingänge zu belegen. An der Sportklinik gibt es keinen ausgewiesenen Mitarbeiter-Parkplatz. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare