Spielplatz in Wettringhof arg sanierungsbedürftig

Der Spielplatz in Wettringhof ist in die Jahre gekommen und weist einige Macken auf.

LÜDENSCHEID ▪ Einige unübersehbare Macken weist der in die Jahre gekommene Spielplatz in Wettringhof auf – im Vordergrund ist zum Beispiel die zersplitterte Holzeinfassung zu sehen, die Verletzungsgefahr für die Kinder birgt.

„Die Ausschreibungen für die Sanierungsarbeiten laufen“, sagt Hans Kreinberg, beim Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetrieb Lüdenscheid (STL) für die Spielplätze zuständig, auf LN-Anfrage. „Wir warten auf den Rücklauf.“ Kreinberg geht davon aus, dass die Sanierung im Laufe des Sommers erfolgen kann. Das gilt auch für den Bolzplatz direkt daneben. Im Haushalt seien rund 70 000 Euro für die Maßnahme geblockt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare