Auf dem Schützenplatz am Loh

Sperlichs Märchentheater gastiert in Lüdenscheid

+
Sperlichs Märchentheater zeigt auf dem Schützenplatz am Loh Klassiker auf der Bühne.

Lüdenscheid - Sperlichs Märchentheater ist einmal mehr zu Gast in Lüdenscheid und präsentiert Märchen von Astrid Lindgren und Sven Nordquist. 

Zu sehen sind „Pippi Langstrumpf im Taka-Tuka-Land“ und in einer weiteren Vorstellung zwei Stücke von Pettersson und Findus: „Pettersson & Findus –Ein Feuerwerk für den Fuchs“ sowie „Eine Geburtstagstorte für Findus“.

Das Märchentheater bietet von Donnerstag an bis 21. Oktober mehrere Vorstellungen auf dem Schützenplatz am Loh. „Wir sind kein Zirkus und kein Puppentheater. Wir sind ein Märchen-Theater mit einer Schauspielbühne im Theater-Zelt“, heißt es. Man wolle Klassiker der Kinderliteratur auf die Bühnenbretter bringen.

Die Vorstellungen von „Pettersson und Findus“ sind vom Donnerstag, 11. Oktober, an bis Sonntag, 14. Oktober. Gespielt wird Donnerstag bis Samstag jeweils ab 16.30 Uhr und Sonntag ab 14 Uhr. Montag bis Mittwoch ist spielfrei, und ab Donnerstag, 18. Oktober, bis Sonntag, 21. Oktober tritt Pippi Langstrumpf in Aktion.

Karten gibt es nur an der Tageskasse, die eine Stunde vor Vorstellungsbeginn öffnet. Reservierungen sind möglich unter www.sperlichsmaerchentheater.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare