Polizei ermittelt

Stern-Center: Frau will Geld abheben - als nichts kommt, macht sie einen Fehler, sagt die Bank

+
Das Stern-Center in Lüdenscheid.

Lüdenscheid - Eine Frau aus Halver wollte Geld am Automaten der Sparkasse im Stern-Center holen. Das aber dauerte ungewöhnlich lange. Als sie sich beschweren will, fällt sie aus allen Wolken.

  • Eine Frau aus Halver benutzte einen Geldautomaten der Sparkasse
  • Er befindet sich im Stern-Center in Lüdenscheid
  • Als nicht sofort Geld ausgezahlt wurde, machte sie einen folgenschweren Fehler. 

Wenn der Geldautomat das angeforderte Geld nicht sofort ausspuckt, sollten Kunden nicht vorschnell aufgeben, schreibt die Polizei im Märkischen Kreis angesichts eines außergewöhnlichen Vorfalls im Stern-Center in Lüdenscheid

Eine 32-jährige Frau aus Halver wollte am Sonntag (22. Dezember) gegen 15.20 Uhr Geld an einem der dort befindlichen Automaten der Sparkasse abheben. 

Frau will Geld abheben - doch dann passiert eine längere Zeit nichts

Nach Eingabe des gewünschten Geldbetrages und der Pin-Nummer passierte eine längere Zeit nichts: Der Automat schien nicht zu reagieren, schreibt sogar die Polizei in ihrem Bericht. Die ratlose Frau verließ daraufhin die Örtlichkeit - ein folgenschwerer Fehler. 

Wenige Minuten später rief sie die Sparkasse an, um sich zu beschweren.  Am Telefon erfuhr sie dann, dass sehr wohl Geld ausgezahlt wurde - nur offenbar mit Verzögerung, mit starker Verzögerung.

Eine Frau wollte im Stern-Center in Lüdenscheid Bargeld abheben, doch dann passierte erst einmal - nichts.

Die Schlussfolgerung: Der nächste vorbeikommende Besucher muss sich die Scheine unberechtigt angeeignet haben. Die Polizei ermittelt nun gegen Unbekannt wegen einer Unterschlagung. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 02351/90990. 

Mehrere Ermittlungsverfahren der Polizei Lüdenscheid

Die Polizei Lüdenscheid hatte auch in anderen Fällen zu tun. Nach dem Tod eines DJs bei einer Techno-Party sind die Ermittlungen zur Todesursache abgeschlossen. Weil ein Zeuge eine Person mit einer Pistole am Fenster sah, kam es in Lüdenscheid an Weihnachten zu einem großen Polizei-Einsatz. 

Ein Mercedes-Fahrer übersah eine 16-jährige Fußgängerin. Es kam zum Zusammenstoß. Eine Frau, die einem Falschfahrer auswich, krachte mit ihrem VW in weitere Autos

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare