175 Jahre Sparkasse Lüdenscheid

Sparkasse sucht „Dein schönstes Sparschwein“

+

Zum Abschluss ihrer Jubiläumsaktionen zum 175-Jährigen plant die Sparkasse Lüdenscheid noch einmal eine buchstäblich schöne Schweinerei. Anlässlich des Weltspartages am 30. Oktober rufen Sparkassen-Sprecher Thomas Meermann und sein Team die Lüdenscheider auf, kreativ zu werden: bei der Kinder-Bastel-Aktion „Dein schönstes Sparschwein“. Der Erlös soll dem Kinderschutzbund zugute kommen.

Der Hintergrund ist so simpel wie spannend: Wer rund um den Weltspartag seine prall gefüllte Spardose in eine der Geschäftsstellen oder die Hauptstelle in Lüdenscheid bringt, um das gesammelte Geld zu zählen und einzuzahlen, bekommt in diesem Jahr neben dem schon üblichen Geschenk in Form eines Kuscheltiers auch ein Sparschwein überreicht. Das gilt es sodann kreativ zu bemalen, zu „bebasteln“ oder sonstwie phantasievoll zu verschönern. Ob Wackelaugen oder Lockenperücke, Segelohren oder einfach bunt getupfte „Haut“ – alles ist möglich. Und noch viel mehr.

Weltspartag mit Bastelaktion in den Filialen der Sparkasse Lüdenscheid

Bis zum 20. Dezember können die gestalteten Sparschweine bei der Sparkasse wieder abgegeben werden. In der Hauptstelle sowie in den Geschäftsstellen in Lüdenscheid, Halver, Schalksmühle und Herscheid werden die Kunstwerke bis zum 17. Januar ausgestellt. An jedem Standort wird danach bestimmt, wer den Hauptpreis bekommt – und zwar ganz bewusst per Losentscheid. Denn, so betont Thomas Meermann: „Jedes eingereichte Sparschwein ist für den jeweiligen Künstler das Schönste.“ Pro Geschäftsstelle wartet als Hauptpreis ein XXL-Kuschel-Delfin auf einen neuen Besitzer. Für alle anderen Teilnehmer gibt's das Wassertier zum Knuddeln am Weltspartag im „Normalformat“.

Es warten unzählige Kuschel-Delfine auf neue Besitzer

Ein Gewinn für alle Kinder der Region

Gewinner der Aktion ist aber nicht nur jeder Teilnehmer, der sein selbst gestaltetes Sparschwein nach Ablauf der Aktion wieder abholen und zuhause repräsentativ aufstellen und mit Münzen und scheinen ordentlich „füttern“ kann. Profitieren soll vor allem der Kinderschutzbund. Denn: Für jedes eingereichte künstlerisch bearbeitete Sparschwein spendet die Sparkasse zwei Euro an die heimischen Kinderschützer. 6000 Sparschweine aus rotem oder transparentem Plastik hat die Sparkasse für die Aktion geordert. Meermann: „Wenn nur die Hälfte davon zurückkommt, kommt schon eine ordentliche Summe für den Kinderschutzbund zusammen.“

6000 Sparschweine stehen für den künstlerischen guten Zweck zu Verfügung

Geschäftsstellen werden zum Museum

Für die Sparkasse bedeutet die Aktion „Dein schönstes Sparschwein“ einen enormen logistischen Aufwand. Materialien vom Flyer bis zur Teilnahmekarte, vom Werbeplakat bis zu den eigentlichen Hauptdarstellern in Schweinchen-Form muss alles zum Stichtag in den Geschäftsstellen vorhanden sein. Zudem muss jedes abgegebene Schwein mit einer Nummer versehen werden, um bei dem zu erwartenden großen Rücklauf den jeweiligen Künstler zuordnen zu können. Und: In den Geschäftsstellen muss Platz geschaffen werden für möglichst viele Kunstwerke, die bis Mitte Januar von jedem Kunden bestaunt werden können. 

Dass der Aufwand lohnt, davon ist Thomas Meermann überzeugt – schließlich profitiert am Ende der örtliche Kinderschutzbund von der Aktion. Und von dessen Engagement und Angeboten haben wiederum alle Kinder etwas – Grund genug, in der ganzen Familie das schönste Sparschwein zu gestalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.