Sparkasse spendet 8000 Euro für Jugendarbeit

Vertreter der „Modellflugzeug-Pioniere“ des Luftsportvereins Lilienthal, der Jugendabteilung der Baskets Lüdenscheid und der Johanniter-Jugend freuten sich gestern über die Spenden der Sparkasse aus der Sparlotterie

LÜDENSCHEID ▪ 8000 Euro aus Lotterie-Erträgen hat Sparkassen-Direktor Udo Lütteken am Donnerstagnachmittag an drei Lüdenscheider Vereine stellvertretend für eine Vielzahl weiterer Empfänger überreicht. Insgesamt kamen 2010 exakt 93 849 Euro für lokale Projekte zusammen. Schwerpunkt bei der Vergabe der Spenden sei die Förderung von Projekten im Bereich Kinder, Jugend und Familie. „An sich und andere denken, lautet das Motto der Sparkassen-Sparlotterie“, betonte Lütteken im Vereinsheim des Luftsportvereins Lilienthal.

Dessen „Modellflugzeug-Pioniere“ profitieren von der Aktion und können deshalb jetzt 2000 Euro in dringend überfälliges, neues Mobiliar investieren. Ebenfalls 2000 Euro erhält die Johanniter-Unfall-Hilfe. Hiermit soll für die Johanniter-Jugend ein Raum für regelmäßige Treffen geschaffen werden. Die sportlichen Erfolge der Baskets Lüdenscheids basieren auch auf einer sehr engagierten Kinder- und Jugendarbeit. Die Spende der Sparkasse in Höhe von 4000 Euro sei daher eine konkrete Investition in die Zukunft des Vereins, betonte Lütteken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare