Planspiel Börse: Erfolgreiche „Börsianer“ ausgezeichnet

+
So sehen erfolgreiche „Börsianer“ aus: Die jeweils fünf ersten Sieger des Planspiels Börse auf lokaler Ebene wurden gestern von Thomas Meermann (r.) , Marketingleiter der Sparkasse Lüdenscheid, mit Urkunden und Geldpreisen ausgezeichnet. ▪

LÜDENSCHEID ▪ Sie spekulierten am sinnvollsten, handelten am klügsten: Die Teams „Durchblicker“ und „Ebbe“ von der Rahlenbergschule in Herscheid holten sich die ersten Plätze auf lokaler Ebene beim „Planspiel Börse“ – und zwar in den Kategorien „traditionell“ und „nachhaltig“.

Sie wurden jetzt – gemeinsam mit den nachfolgenden vier Siegergruppen – für ihr erfolgreiches „Spekulieren“ ausgezeichnet: Aus den Händen von Thomas Meermann, Marketingleiter der Sparkasse Lüdenscheid, nahmen sie eine Urkunde sowie einen Geldpreis entgegen.

Das Team „Durchblicker“ mit Spielgruppenleiter Pascal Behrendt hatte in einem Spielzeitraum von elf Wochen aus einem fiktiven Kapital von 50 000 Euro einen Gewinn von 5559,05 Euro erwirtschaftet. Das entspricht einer Wertsteigerung von 11,12 Prozent. Gehandelt wurde mit den Wertpapieren von Abengeon, Pro SiebenSat 1 Media und Ubisoft Entertain.

„Ebbe“, ebenfalls von der Hauptschule Herscheid, lautet der Spielgruppenname der Sieger im Nachhaltigkeitswettbewerb. Die Schüler um Spielleiter Patrick Hesse erwirtschafteten mit dem Handel der nachhaltigen Wertpapiere von BMW, Fiat, Philips und VW den stolzen Ertrag von 6727,37 Euro. Auch auf regionaler Ebene, also im Sparkassenverbandsgebiet Westfalen-Lippe, waren die jungen Börsianer mit diesem Ergebnis ganz weit vorne. Sie beendeten das Börsenspiel auf Platz 3 und werden dafür morgen in Münster mit einem zusätzlichen Geldpreis geehrt.

Neben diesen beiden Teams freuten sich die Spielgruppenleiter Marcel Pierskalla, Christin Schwartpaul, Pia Saitta (alle Rahlenbergschule Herscheid), Yannik Ebbrecht, Jan Crummenerl, Muharrem Dönmez (alle Berufskolleg für Technik), Jonah Kaiser (Freie Christliche Hauptschule) und Jan-Niklas Pape (Bergstadt-Gymnasium) über Geldpreise.

Das 30. „Planspiel Börse“ hatte seine Teilnehmer erneut animiert, sich mit Wirtschaft, Unternehmen und Aktien auseinanderzusetzen. Bundesweit hätten etwa 35 000 Spielgruppen teilgenommen. ▪ kes

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare