Sonntag Einkauf in der Lüdenscheider City

Tipis stehen morgen im Indianerdorf in der Lüdenscheider Innenstadt.

LÜDENSCHEID ▪ Zum „offenen“ sonntäglichen Stadtbummel durchs frühlingshafte Lüdenscheid lädt die Lüdenscheider Stadtmarketing Gesellschaft (LSM) für Sonntag ein und verspricht „beste Unterhaltung für die ganze Familie“. Insbesondere für die Kinder hat man sich einiges einfallen lassen, um auch für die kleinsten Kunden den Einkaufstag zum Erlebnis werden zu lassen.

Ein Indianerdorf soll für die Jungen und Mädchen zur bevorzugten Anlaufstelle werden. Mit Schminke, Stirnband und Adlerfeder werden aus Kevin & Co „echte“ Indianer. Trommeln, Dosen- und Hufeisenwerfen sind im Angebot, in den Tipis können Squaws und Krieger kneten, malen, basteln. Wer schließlich noch die Abenteuerprüfung besteht, bekommt eine Urkunde und ein kleines Geschenk.

Ein Kinderrodeo auf der Tigerente, aber auch echte Ponys sowie zünftige Cowboylieder mit den Cowboys Jim und Jack sowie Pablo, dem Mexikaner – all das bringt einen Hauch von Wildwest in die City.

Die teilnehmenden Geschäfte, darunter auch Sonneborn, Hellweg und Obi, haben am Sonntag zwischen 13 und 18 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare