„Lüdenscheid funkt“ im Kulturhaus doppelt

+
Die Band Sonnabend tritt im Kulturhaus auf.

Lüdenscheid - Unter dem Motto „Lüdenscheid funkt“ finden sich gleich zwei Bands am Samstag, 24. Januar, im Kulturhaus ein. Deutschsprachiger Soul, Funk und Pop stehen auf dem Programm wenn die Band Sonnabend um den Lüdenscheider Klaus Sonnabend loslegt. Als erstes jedoch gibt es eine Premiere: die Band Funktastic gibt ihr Debüt.

Die Musiker von Sonnabend stehen für deutschsprachigen Soulpop, Poesie aus dem Leben, Musik zum Zurücklehnen, heißt es in der Einladung zu dem Doppelkonzert. Ende 2012 kamen Klaus Sonnabend (Gesang und Gitarre), Martin Szalay (Bass und Gesang), Philip Ritter (Keyboard und Gesang) und Claus Schulte (Schlagzeug) zusammen. Es folgten spontane Kurztournee, Label und Debütalbum. Für die Band, so heißt es, der Beginn einer außergewöhnlichen Geschichte. In ihren Songs verarbeiten die Musiker die kleinen Dinge und die großen Gefühle des Lebens, Irrungen und Wirrungen. Mit seiner pointierten Alltagspoesie macht Klaus Sonnabend den Zuhörer zum Eingeweihten. Ihr Debütalbum „Einer dieser Tage“ brachte die Band Anfang 2014 auf den Markt.

Funktastic, die Band um die Sängerin Nele Nossol, tritt zum ersten Mal in dieser Besetzung auf und spielt das erste Mal nur noch eigene Songs. Für den Mix aus Funk und Rock sorgen Nele Nossol (Gesang), Steven Stegnitz (Bass), Luka Merschmann (Saxophon), Marco Michalowsky (Schlagzeug), Luis Barzyk (Klavier) und Sophie Spickenbom (Gitarre).

Für die Veranstaltung gibt es Karten für acht Euro (ermäßigt fünf Euro) jeweils zuzüglich zehn Prozent Vorverkaufsgebühr an der Theaterkasse des Kulturhauses.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare