Reality-TV

„Sommerhaus der Stars“: Lüdenscheiderin bei RTL-Show im Ehe-Stresstest

In der neuen Staffel „Sommerhaus der Stars“ ist auch ein TV-Star aus Lüdenscheid zu sehen: Michelle Monballijn und ihr Mann Mike sind Teil der Trash-Show auf RTL.

Lüdenscheid – Die sechste Staffel der Trash-TV-Show „Sommerhaus der Stars“ wird seit Dienstagabend (5.10.) auf RTL ausgestrahlt. Auf dem Streaming-Portal TV Now war die erste Folge bereits eine Woche zuvor abrufbar. Mit dabei sind auch die gebürtige Lüdenscheiderin Michelle Monballijn und ihr Mann Mike Cees-Monballijn.

StadtLüdenscheid
LandkreisMärkischer Kreis
Einwohner71.911

RTL-Show: Lüdenscheiderin bei „Sommerhaus der Stars“ im Ehe-Stresstest

Die 42-Jährige werde vor allem immer wieder auf ihre Rolle der hüllenlosen Peggy Schuhschnabel im Weimarer Tatort „Der irre Ivan“ angesprochen, erklärt Cees-Moballijn in der Vorstellungsrunde und schiebt nach: „Für Michelle gibt’s keine ‚naked‘ Rollen mehr – so einfach ist das.“

Im schnittgewaltigen Reality-Format wird Cees-Monballijn gleich zu Beginn die Rolle des eifersüchtigen Steinzeitmannes auf den Leib geschneidert. Und das aus gutem Grund, denn von seiner Frau erfährt er, dass ein Ex-Freund von ihr unter den Kandidaten ist. Daraufhin explodiert der ehemalige DJ.

„Sommerhaus der Stars“ (RTL): Ehepaar gerät wegen Ex-Partner sofort in Streit

Diese Eruptionen werden mit wechselnder Musik und hektisch aneinander gereihten Bildern zu einem ungehobelten Macho verknüpft, der seine Frau unterdrückt.

Dass Michelle nicht nur ein verängstigtes Mäuschen ist, wird deutlich, als sie beim ersten Spiel nicht nur die Kohlen für das Paar aus dem Feuer holt, sondern ihren Gatten auch stimmgewaltig zusammenfaltet – unterlegt von der 1977 ins Weltall entsandten Arie „Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen“, die wohl bekannteste Arie aus der Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart.

Die interstellaren Raumsonden Voyager I und II haben Edda Mosers Aufnahme des zwei Oktaven umfassenden Stückes an Bord, um Außerirdischen die menschliche Kultur näherzubringen. Das scheint so gar nicht zur Trash-TV-Show „Sommerhaus der Stars“ zu passen.

Rubriklistenbild: © TV Now/RTL

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare