Jahreswechsel

Silvesterfeiern in Lüdenscheid - ein Überblick

+

Lüdenscheid - In geselliger Runde feiern, schlemmen und um Mitternacht gemeinsam anstoßen: Wer den letzten Tag des Jahres nicht im kleinen Kreis zu Hause verbringen möchte, dem bieten sich auch in Lüdenscheid viele Möglichkeiten, Silvester in großer Runde zu verbringen. Hier ein kleiner, nicht vollständiger Überblick:

„Opa kommt“ heißt die „ultimative Silvesterparty bei Dahlmann. Von 21 Uhr bis Mitternacht (Einlass: 20 Uhr) präsentiert die Band Oldie-Rock der 60er und 70er Jahre, ab 0 Uhr übernimmt dann DJ René und heizt den Gästen mit Hits der 70er bis 90er Jahre, dem Besten von heute, Discofox und Schlager ein. Für leckere Essensangebote ist gesorgt, heißt es von den Veranstaltern. Tickets gibt es zum Preis von 10 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühr) bei Dahlmann und im LN-Ticketshop. Reservierungen für die Sitz- und Stehtische sind möglich.

Im Festzentrum Hohe Steinert dürfen sich die Besucher auf eine stimmungsvolle Silvesterfeier freuen: Im Preis von 49,90 Euro im Vorverkauf (59,90 Euro an der Abendkasse) sind ein Büfett (kalte Vorspeise, warmer Hauptgang und Dessert) sowie alkoholfreie Getränke sowie ein Weiß- und Rotwein sowie Bier enthalten. Zu Beginn, Einlass ist um 18 Uhr, gibt es zudem einen Sektempfang. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Live-Band „Sweet Life“. Karten sind erhältlich im Festzentrum.

Unter dem Motto „All Inclusive“ gibt es im Brauhaus Schillerbad ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) ein kalt-warmes Büffet sowie alle Biere, alkoholfreie Getränke, Weine im Glas und Heißgetränke. Um Mitternacht gibt es neben einem Feuerwerk im Rosengarten auch ein Glas Sekt zum anstoßen. Karten sind im Brauhaus für 59,90 Euro erhältlich.

Im Schneckenhaus, dem Sport- und Vereinszentrum, werden die Gäste (auch Nichtmitglieder) zur ersten gemeinsamen Silvesterparty eingeladen. Neben einem kalt-warmen Büffet vom Ciccolina und Partyservice Björn Diergardt sind auch Getränke (Bier, Wein, Prosecco, Sekt, Softgetränke, Caipirinha, Aperol-Spritz und Kaffee), Sekt um Mitternacht, Berliner Ballen und eine Kinderbetreuung im Preis von 59 Euro enthalten. Bis 16 Jahre beträgt der Preis nur 10 Euro. Ein DJ wird darüber hinaus für Musik sorgen. Einlass ist ab 19:30 Uhr, Karten gibt es im Schneckenhaus.

„Bye Bye 14 – Welcome 15“ heißt es in der Silvesternacht im Club Johnny Mauser. Dort wird ab 1 Uhr von Vincent Sonore und Gästen das Beste aus dem Johnny-Mauser-Musikjahr 2014 präsentiert. Der Eintritt beträgt 8 Euro.

Für 15 Euro im Vorverkauf oder 20 Euro an der Abendkasse darf im Saitensprung ab 20 Uhr gefeiert und am Gala-Büffet geschlemmt werden. Darüber hinaus gibt es für jeden Gast einen Begrüßungsprosecco. Tickets sind im Saitensprung erhältlich. Ab 1 Uhr gibt es das Late-Night-Ticket für 10 Euro.

Für einen kleinen Preis können die Gäste im B6 den Jahreswechsel erleben. Der Eintritt kostet 5 Euro und bis 24 Uhr gibt es alle offenen Getränke für 1 Euro, danach 2 Euro. Darüber hinaus erhalten die ersten 50 Gäste einen Piccolo umsonst.

Mit einem 5-Gänge-Silvestermenü können sich die Gäste im Hotel Passmann ab 18:30 Uhr auf den Silvesterabend einstimmen. Das Menü gibt es für 65 Euro, Reservierungen sind möglich. Eine anschließende Silvesterfeier gibt es nicht!

In den Farben Rot und Weiß zeigt sich die Tanzschule S. Unter dem Motto „Lovestory“ widmen sie sich der Romantik und bieten für 39 Euro ein reichhaltiges Büffet sowie einen Sektempfang. Neben eigenen Tanzmöglichkeiten wird es ein Showprogramm der TSC Lüdenscheid und eigenen Gruppen geben. Passend zum Motto würden sich die Gastgeber über eine rote Garderobe freuen, jede andere Abendgarderobe ist aber ebenso willkommen. Beginn ist ab 20 Uhr. - kes/dm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare