In Siku/Wiking-Modellwelt aufs Christkind warten

Kinder können vor Ort an der Schlittenbacher Straße eine eigene Siku-Weihnachtskugel mit Modell basteln.

LÜDENSCHEID ▪ Die Siku/Wiking-Modellwelt bietet in der Vorweihnachtszeit zwei besondere Aktionen an: „Das Warten aufs Christkind wird Kindern und Jugendlichen ab dem 1. Adventwochenende in der Siku/Wiking-Modellwelt besonders versüßt.

Viele spannende Aktionen rund um das Thema Weihnachten warten auf die Besucher“, schreibt Marketingleiterin Vera Exter. „So können die Kleinen zum Beispiel eine eigene Siku-Weihnachstkugel mit Modell vor Ort basteln, mit nach Hause nehmen und somit auch am Weihnachtsbaum daheim zeigen, für welche Modellauto-Marke ihr Herz schlägt.“ Desweiteren warte eine Vielzahl an kleinen Schoko-Weihnachtsmännern in den vielen Vitrinen in darauf, von den Besuchern entdeckt zu werden. „Neben den mehr als 3500 Modellen wurden nämlich einige Schoko-Weihnachtsmänner versteckt und möchten gezählt werden. Wer die richtige Lösung hat, bekommt gleich vor Ort ein kleines Weihnachtspräsent überreicht.“

Während die Kleinen beschäftigt sind, haben die Eltern und Großeltern im Modellwelt-Shop die Gelegenheit, auf Geschenkejagd zu gehen. Als besondere Service werden die Modelle von den Mitarbeitern in der Vorweihnachtszeit liebevoll eingepackt. Und für alle, die an Heiligabend immer noch nicht das passende Geschenk gefunden haben oder das Weihnachtsfest einmal ganz ungestört vorbereiten möchten, hat die Siku-Wiking-Modellwelt auch an diesem Tag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Für Besucher, die einen ganz tiefen Einblick in die 91-jährige Unternehmensgeschichte erhalten möchten, werden nun auch geführte Besichtigungen angeboten. Unter mail@modellwelt-luedenscheid.de oder telefonisch unter 0 23 51 /8 76 -2 12 können Termine ab sofort gebucht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare