6. Siku-Auto-Flohmarkt schon fast ein Selbstläufer

+

LÜDENSCHEID - Er ist mittlerweile zu einem Selbstläufer geworden und ein Anziehungspunkt für Liebhaber aus Deutschland und dem Ausland: der Lüdenscheider Siku-Auto-Flohmarkt. Am Sonntag, 16. Juni, wird es von 11 bis 15 Uhr die 6. Auflage der beliebten Veranstaltung im Bürgerforum des Rathauses geben.

Und die Verantwortlichen des Kinderschutzbundes in Lüdenscheid, der Kinder- und Jugendförderung, der Firma Siku sowie der Verkehrswacht freuen sich schon jetzt auf viele Besucher.

Lesen Sie auch:

Siku auf Spielwarenmesse ausgezeichnet

111 Dinge: Die Siku/Wiking-Modellwelt besuchen

Fast alle der 40 Flohmarkt-Stände sind bereits vergeben. Und: Kinder, die ihrerseits gebrauchte Autos verkaufen möchten, sind eingeladen, auch spontan noch mitzumachen – kostenlos, versteht sich. Es soll natürlich nicht nur geschaut und gekauft, sondern auch gespielt werden. Dafür bauen die Siku-Verantwortlichen eine Rennstrecke auf, auf der die Autos der neuen Racing-Serie getestet werden können. Abgerundet wird die Veranstaltung durch Aktionen auf dem Rathausplatz, Kaffee, Kuchen und „Sauerländer“ sowie die beliebte Tombola mit attraktiven Preisen. - kes

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare