Siebte Oldtimer-Parade „Rund um Lüdenscheid“

LÜDENSCHEID ▪ Am 7. Mai veranstaltet der Lions-Club Lüdenscheid-Lennetal zum siebten Mal seine Oldtimer-Rallye „Rund um Lüdenscheid“. Von Jahr zu Jahr haben sich mehr Teilnehmer angemeldet, teilt Lions-Sprecher Dr. Frank Hoffmeister mit. „Im vergangenen Jahr waren es fast 100 Fahrzeuge, viele davon waren zum wiederholten Male dabei.“

Wie immer dient die Rallye dem guten Zweck, denn der gesamte Erlös geht an das Hospiz im Amalie-Sieveking-Haus. Durch die hohe Teilnehmerzahl sowie durch zahlreiche Sponsoren erbrachte die Rallye des vergangenen Jahres einen Reinerlös von rund 15 000 Euro.

Das Organisationsteam hat die Rallyestrecke wieder sorgfältig ausgesucht. Die Tour führt über landschaftlich schöne und oft auch noch unbekannte Straßen, dieses Mal in den nördlichen Teil des Märkischen Kreises. Die Schirmherrschaft haben wie in den vergangenen Jahren wieder der Landrat des Märkischen Kreises, Thomas Gemke, und Bürgermeister Dieter Dzewas übernommen.

Teilnehmen kann jeder, der ein straßenzugelassenes Auto besitzt, das mindestens 30 Jahre alt ist, also im Jahr 1981 oder davor hergestellt wurde. Die Strecke ist etwa 120 Kilometer lang und in zwei Etappen aufgeteilt.

Der Start erfolgt am Samstag ab 10 Uhr auf dem Parkplatz am Freibad Nattenberg. Das Ziel am Nachmittag ist wieder der Rathausplatz. Hier können alle Oldtimer von interessierten Autofreunden besichtigt werden.

Nach der Bekanntmachung der Rallye auf der Webseite des Lions-Clubs (http://www.lions-lennetal.de) liegen laut Veranstalter bereits einige Anmeldungen vor. Interessenten können sich dort den Einladungsflyer mit den Teilnahmebedingungen herunterladen. Der Anmeldeflyer kann auch unter der Fax-Nr. 0 23 57 / 60 13 95 angefordert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare