Verdächtiger Mann gesucht

Polizei ermittelt nach einer Serie von Pkw-Aufbrüchen

Lüdenscheid - Wegen einer neuen Serie von Pkw-Aufbrüchen - insbesondere im Stadtteil Stüttinghausen - ermittelt derzeit die Polizei Lüdenscheid. Betroffen waren vor allem die Bereiche Parkstraße, Buschloher Straße, Nietenberger Weg und Stüttbergweg.

Der oder die Täter bauten in der Nacht von Weiberfastnacht auf Freitag, 5. Februar, zwischen 2.30 und 3 Uhr sowie in der Nacht von Sonntag auf Montag, 8. Februar, zwischen Mitternacht und 3 Uhr in den genannten Straßen bei acht BMW sowie einem Mercedes die fest verbauten Navigationsgeräte, Bordcomputer und Lenkräder mit integrierten Airbags fachmännisch aus. Die Täter gelangten in die Fahrzeuge, indem sie die Scheiben einschlugen oder zum Teil die Schlösser manipulierten.

Weitere Serie im August/September 2015

Ähnliche Delikte wurden im selben Bereich auch im August und September vergangenen Jahres beobachtet. Auch damals hatten sich die Täter fast ausschließlich BMW zum Ziel gesetzt. Die Beamten zählten mindestens 25 Fahrzeuge, die nach oben genanntem Muster angegangen wurden. Ob ein Zusammenhang zu den aktuellen Fällen besteht, ist nun Gegenstand der Ermittlungen.

Verdächtiger Mann gesucht

Am Samstag, 30. Januar, hatten Zeugen zwischen 11 und 12 im Bereich Nietenberger Weg einen verdächtigen Mann auf einem Grundstück beobachtet. Er war zwischen 30 und 40 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und augenscheinlich osteuropäischer Herkunft. Er besaß eine etwas kräftigere Statur, trug einen beigefarbenen Parker und eine dunkle Kappe.

Die Polizei bittet Zeugen um tatrelevante Hinweise und hat folgende Fragen: "Wer hat die beschriebene Person gesehen? Wem sind - im vergangenen Jahr oder aktuell - verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen, die mit den Taten in Zusammenhang stehen könnten?"

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 0 23 51/90 99 0 entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare