Seminar für die Senioren von morgen

+
Anke Crone, Jutta Beißner und Bernd-Jochen Peters (v. l.) stellen unter dem Motto „Gut drauf älter werden“ ein neues Seminarangebot für Menschen ab 50 vor. -

LÜDENSCHEID - „Gut drauf älter werden“ – hinter diesem Slogan verbirgt sich ein neues, komplexes Seminarangebot der Johanniter. Die Zielgruppe sind Menschen ab dem 50. Lebensjahr. Ihnen möchten Ausbilder und Referenten nicht nur Kenntnisse im Bereich der Ersten Hilfe vermitteln, sondern auch Hilfestellung im Alltag leisten.

An insgesamt zwölf Tagen sollen ab dem 10. September unterschiedliche Themen angesprochen werden. So beschäftigen sich die Teilnehmer beispielsweise mit der auf ältere Menschen abgestimmten Hausapotheke, der Ambulanten Pflege oder den Service-Leistungen Behindertenfahrdienst und Hausnotruf. Wichtige Tipps bezüglicher nützlicher Alltagshilfen soll es geben, wenn es um Gerontologie geht. Diese verspricht Bernd-Jochen Peters – der an vier Seminartagen auch den Erste-Hilfe-Komplex vermitteln wird – zudem für den 3. Dezember: Dann stehen eine Wohnberatung und die „Gut-drauf-Lebensweise“ auf dem Programm. Peters verrät vorab: „Gut drauf sein, das bedeutet, sich und seine Bedürfnisse ernst zu nehmen und nicht immer an andere zu denken.“

„Wir haben jahrzehntelange Erfahrung in der Seniorenarbeit“, unterstreicht Johanniter-Pressesprecherin Jutta Beißner, dass die Teilnehmer den Fachleuten jederzeit Fragen stellen dürfen. Peters hofft, dass nicht nur Singles, sondern auch Paare das Angebot wahrnehmen: „Damit sie sich im Ernstfall gegenseitig helfen können.“

Gastgeberin an allen Terminen ist Anke Crone, die Leiterin des Café „Lebensart“ an der Philippstraße 36, das als Begegnungsstätte für Jung und Alt dient. Das besondere Ambiente soll dazu beitragen, dass sich die Teilnehmer wohl fühlen – und das Café eventuell später gerne wieder besuchen.

Die Seminartermine: 10., 24., und 28. September, 1., 4., 22. und 29. Oktober, 5., 12. und 19. November sowie 3. und 10. Dezember, jeweils von 15 bis 18 Uhr. Die Teilnahme an allen Terminen kostet 60 Euro. Anmeldungen unter Tel. 0 23 51 / 9 59 51 05, Mail: anke.crone@juh-swf.de oder persönlich im Café „LebensArt“.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare