Schwerer Unfall auf der Autobahn: Fünf Verletzte

[UPDATE: Mit Video] LÜDENSCHEID ▪ Fünf schwer Verletzte gab es am Montagnachmittag bei einem Unfall auf der Sauerlandlinie. Um 14.14 Uhr kam aus noch nicht geklärter Ursache kurz vor dem Parkplatz Dickenwalze in Fahrtrichtung Frankfurt ein Auto aus den Niederlanden nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb schließlich in der Böschung auf dem Dach liegen.

Die Lüdenscheider Feuerwehr war an der Unglücksstelle, um die fünf Verletzten aus dem Fahrzeug zu bergen. Eine Person musste schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ausgeflogen werden. Die Feuerwehr setzte wegen der schwierigen Lage das Autos zur Bergung der Verletzten Steckleitern ein und spannte Seile.

Der Hubschrauber landete auf der Richtungsfahrbahn Frankfurt. Daher wurde diese vorübergehend voll gesperrt. um 15.21 Uhr wurde die Vollsperrung aufgehoben. Ab 16.05 Uhr floss der Verkehr wieder auf allen drei Fahrspuren. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 10 000 Euro. ▪ gör

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion